Alle Beiträge von Jacob Cofman


Jacob Cofman
Ich bin derzeit Master-Student an der Hochschule Karlsruhe, fasziniert von Themen rund um moderne Webtechnologien. Bei inovex arbeite ich als Werkstudent und kümmere mich darum, dass unsere Webanwendungen sowohl performant als auch benutzerfreundlich sind. Neben einem Auslandsaufenthalt im Bachelor-Studium an der University of Florida war ich auch schon auf Weltreise, um mein Reisefieber zu stillen.

Angular 2 und Third-party Libraries

Will man seine Anwendung schrittweise von Angular 1 auf Angular 2 upgraden, gibt es neben den neuen Konzepten und Features auch Nebeneffekte, die ein einfaches Upgraden der Anwendung erschweren. Gemeint ist die Kompatibilität von Third-party Libraries, die in Angular 2 nur noch bedingt oder gar nicht mehr funktionsfähig sind. In diesem Teil soll deshalb ein Überblick über die Bibliotheken gegeben werden, die im Verlauf unseres Upgrades auf Angular 2 Probleme aufgeworfen haben. Weiterlesen

Web Performance Limitations (Part 1)

When web developers talk about the web today they often discuss topics around web performance optimization (WPO). Nowadays it’s an even more important topic, since we use the browser for almost any type of application with many different devices and different connection types from all over the world. It’s a complex environment where dozens of lines of code get written and executed. Companies like Amazon and eBay have huge decreases in revenue when their site loading times increase. In 2008, Amazon reported that they approximately lose 1% of revenue for every 100 ms increase in loading time, which when we think about the revenues of Amazon in 2015 (107 billion dollar a year) would imply a loss of 1.07 billion dollar a year.

And that’s by far not everything. In a recent talk given by one of the head Opera developers, Bruce Lawson mentioned that more users and devices will hit the WWW: Emerging markets like Africa and India are growing fast. He predicts that we will have roughly 3 billion more users using the WWW in the next 50 years and that they will come from emerging markets. They will not connect to the internet with a high end desktop computer, they will start using the internet with a low budget smartphone, with slow internet connections and low processing capabilities. These markets will eventually be our next customers, and therefore we need to emphasise the need of performance, so that everybody is able to use our web applications no matter their device or internet connection quality!

In this blog series I want to discuss what web performance is, how to look at it from a user-centric perspective and show which kind of optimization techniques we can use to make our web applications faster.

First, let’s start this series by showing the limits of web performance optimization to increase awareness for measurement parameters like seconds (sec) and milliseconds (ms). Weiterlesen

Anwendungen von AngularJS auf Angular 2 migrieren [Tutorial]

AngularJS 1 ist ein gutes, stabiles Framework, um Web-Anwendungen zu erstellen. Durch die Entscheidung der Angular(JS)-Entwickler, die Nachfolgeversion des Frameworks auf komplett neue Füße zu stellen, sind viele Entwickler unsicher, ob sie ihre bestehende, gut funktionierende AngularJS-Anwendung updaten sollen oder nicht. Das Elster-Naturell vieler Entwickler trägt wahrscheinlich seinen Teil dazu bei. Zur Beruhigung dieser Leser kann gesagt werden: AngularJS 1 wird nicht morgen als deprecated gekennzeichnet werden; durch die große Verbreitung von AngularJS 1 wird dieses Framework noch eine ganze Weile eine wichtige Rolle in der Entwicklung von Web-Anwendungen spielen. Ein Upgrade kann dennoch sinnvoll sein, da Angular 2 viele sinnvolle neue Konzepte und Features einführt, von denen die Entwicklung einer wartbaren, sauber strukturierten Anwendung nur profitieren kann. Weiterlesen