Data-Driven Services: Ein Workshop speziell für digitale Mehrwertdienste

2020-07-03T14:49:24+00:00

Um den Wandel hin zu digitalen Service-Ökonomie optimal zu unterstützen haben wir ein neues Workshop-Format entwickelt, das den spezifischen Besonderheiten von Data Driven Services Rechnung trägt. Den Ablauf dieses Data-Driven Services Workshops beschreibe ich in diesem Artikel.

Schon seit mehreren Jahrzehnten wandelt sich die Wirtschaft in Deutschland von der reinen Produktherstellung hin zu mehr Dienstleistungen. Die zunehmende Wichtigkeit

Data-Driven Services: Ein Workshop speziell für digitale Mehrwertdienste2020-07-03T14:49:24+00:00

mint:pro 2020: Schüler:innen entwickeln KI-Geschäftsideen

2020-03-18T11:35:32+00:00

Bereits im letzten Jahr hat Marisa Schüler:innen von mint:pro zu einem Exkurs zu PlanetAI nach Rostock begleitet. Für die kommenden sechs Monate heißt es erneut: Entwickle eine Idee für ein Startup im Bereich künstliche Intelligenz (KI) – dieses Mal mit inovex als festem Programmpartner.

Bereits im letzten Jahr hat Marisa einige Schüler:innen des Begabtenförderungsprogramms mint:pro der Initiative NAT zu einem Exkurs zu PlanetAI nach Rostock begleitet

mint:pro 2020: Schüler:innen entwickeln KI-Geschäftsideen2020-03-18T11:35:32+00:00

mint:pro 2019: Hamburger Schüler:innen entwickeln eigene KI-Anwendungen

2020-02-21T08:57:34+00:00

Wie kann man KI-Anwendungen selbstständig programmieren und was benötigt man dazu? Wirtschaft? Informatik? Mathematik? Mit diesen Fragen setze ich mich gemeinsam mit 14 Schüler:innen aus Hamburger Oberstufen im Rahmen der Begabtenförderung mint:pro „Start-up und KI“ der Initiative NAT intensiv auseinander.

Google, Apple, Facebook und Amazon kennt jede:r von uns. Alle diese Unternehmen haben einmal mit einer kleinen Idee angefangen und leisten nun Pionierarbeit in den Be

mint:pro 2019: Hamburger Schüler:innen entwickeln eigene KI-Anwendungen2020-02-21T08:57:34+00:00

CyberMentor: Sind Frauen die besseren Mathematiker?

2019-05-08T19:32:39+00:00

Können Jungs wirklich besser rechnen als Mädchen? Können nur Jungs tollen Code schreiben? Ich habe diese Klischees für mich selbst widerlegt und engagiere mich bei CyberMentor, der MINT-Plattform für Mädchen. Denn wenn ich eins in den letzten Jahren gelernt habe, dann, dass Frauen die besseren Mathematiker sind.

Es ist eine Frage, die seit vielen Jahren immer wieder zu Konflikten führt: Können Jungs wirklich besser rechnen als Mädchen? Und können nur Jungs tollen Programmcode

CyberMentor: Sind Frauen die besseren Mathematiker?2019-05-08T19:32:39+00:00

Agile Sales: Wie unser Vertrieb mit Scrum seine Strategie optimiert

2019-10-14T16:15:29+00:00

2017 haben wir angefangen, die Arbeit unseres Sales Teams agil zu organisieren. Wie es dazu kam und was das genau bedeutet, stelle ich hier vor.

inovex ist ein IT-Projekthaus, d. h. wir entwickeln IT-Projekte gemeinsam mit unseren Kunden. Dass wir die Durchführung dieser IT-Projekte agil organisieren, versteht

Agile Sales: Wie unser Vertrieb mit Scrum seine Strategie optimiert2019-10-14T16:15:29+00:00

6 Things to Consider for Microservice Migration

2018-06-14T14:32:43+00:00

Microservice migration for larger scale organizations requires an extensive reflection of the context in which microservices are introduced.

For my master’s thesis I conducted interviews with industry experts in the field of

6 Things to Consider for Microservice Migration2018-06-14T14:32:43+00:00

Erfolgreiche Datenprodukte finden: Nur Glück – oder geht das mit System?

2018-01-24T13:37:05+00:00

Wenn ein spezifischer Firmenname zur generischen Beschreibung einer Tätigkeit wird, kann man ohne Zweifel von einem erfolgreichen Unternehmen sprechen.

Wir analysieren Uber. Der Erfolg hat viele Väter. Der Misserfolg ist ein Waisenkind. Wenn ein spezifischer Firmenname zur generischen Beschreibung einer Tätigkeit wir

Erfolgreiche Datenprodukte finden: Nur Glück – oder geht das mit System?2018-01-24T13:37:05+00:00

7 Checkpoints für einen guten Feedback Loop

2019-04-02T18:08:36+00:00

In diesem Blogartikel präsentiert Christoph Tempich eine Checkliste mit den wichtigsten Aspekten für die Erstellung eines Feedback Loops.

Da Daten ohne Kosten verteilt und kopiert werden können, ist es mitunter schwierig, ein Alleinstellungsmerkmal für einen Online-Dienst oder eine Webseite zu finden. D

7 Checkpoints für einen guten Feedback Loop2019-04-02T18:08:36+00:00

Der Feedback Loop: Kernelement eines ertragreichen Datenproduktes

2019-01-15T11:57:39+00:00

Der Feedback Loop verwendet die Interaktion der User mit einem Dienst, um den Dienst selbst zu verbessern oder Input für neue Angebote zu schaffen.

In meinem Artikel über Erfolgsfaktoren habe ich 5 entscheidende Elemente bei der Umsetzung von Datenprodukten herausgearbeitet. Das wichtigste Element ist der Feedbac

Der Feedback Loop: Kernelement eines ertragreichen Datenproduktes2019-01-15T11:57:39+00:00

Erfolgsmessung von Datenprodukten und deren Einordnung im KPI-Dschungel

2017-11-15T14:10:00+00:00

Diesen Artikel widmen wir der KPI-basierten Erfolgsmessung von Datenprodukten, die ich im Rahmen meiner Werkstudententätigkeit bei inovex durchgeführt habe.

In den vorhergehenden Artikeln zu Datenprodukten haben wir uns mit den weichen Erfolgsfaktoren und strategischen Fragestellungen (5 Erfolgsfaktoren) auseinandergesetz

Erfolgsmessung von Datenprodukten und deren Einordnung im KPI-Dschungel2017-11-15T14:10:00+00:00

Datenprodukte: 5 Erfolgsfaktoren machen den Unterschied

2017-11-15T14:29:40+00:00

Wir haben nach den Gemeinsamkeiten erfolgreicher datenzentrischer Geschäftsmodelle gesucht und 5 zentrale Erfolgsfaktoren gefunden.

„Data-rich companies are not an economic threat, but rather are an important source of innovation.“ Sowohl in den USA als auch in Europa gibt es Überlegungen, Unterne

Datenprodukte: 5 Erfolgsfaktoren machen den Unterschied2017-11-15T14:29:40+00:00

Datenprodukte erklärt!

2018-01-10T15:55:19+00:00

In diesem Blogartikel beantworten wir zunächst die Frage: Was sind Datenprodukte überhaupt? Und wie lässt sich mit Datenprodukten Geld verdienen?

Mit Daten Geld verdienen: Google, Facebook und Amazon machen es vor – aber wie mache ich es nach? Wir wollten wissen, ob und wie sich Datenprodukt-Geschäftsmodelle al

Datenprodukte erklärt!2018-01-10T15:55:19+00:00

Agiles Requirements Engineering mit Story Maps

2017-11-15T16:02:09+00:00

In diesem Artikel zeigen wir die Herausforderungen des Requirements Engineering in agilen Projekten auf & geben Tipps, wie man sie mit Story Maps meistert.

Professionelles Requirements Engineering ist auch bei agilen Vorgehensweisen wie Scrum oder Kanban eine wesentliche Voraussetzung für den Projekterfolg. Die maßgeblic

Agiles Requirements Engineering mit Story Maps2017-11-15T16:02:09+00:00

Digitales Arbeiten: der praktische Zugang

2019-04-02T17:02:31+00:00

Wir zeigen, welche alternativen Trainingsformate bei der Einführung von technisch komplexen Plattformen im Unternehmen angewendet werden können.

„Viel lernen lehrt nicht viel verstehen.“ – Heraklit Die technischen Möglichkeiten aktueller Kollaborationsplattformen wie zum Beispiel Sharepoint, Jive, IBM Connecti

Digitales Arbeiten: der praktische Zugang2019-04-02T17:02:31+00:00
Mehr Beiträge laden