Docker: Microservices und Container-Orchestrierung

Am vergangenen Donnerstag fand in den Räumlichkeiten von inovex das erste offizielle Docker-Meetup Karlsruhe statt. Gut 75 Besucher konnte das Trendthema Docker anziehen, das in zwei Präsentationen zu Microservices und Container-Orchestrierung vertieft wurde. Beide Vorträge sind hier als Video und PDF verfügbar.

Deep Dive into Dockerized Microservices

Unter diesem Titel erklären inovexler Tobias und Hendrik zunächst die grundlegenden Unterschiede zwischen Microservices und monolithischer Anwendungsarchitektur, um danach Probleme – und Herausforderungen – besonders bei der Kommunikation und Organisation von dockerisierten Microservices aufzuzeigen.

Kubernetes: How to Orchestrate Containers

Eine mögliche Lösung für diese Problemstellung stellt inovexler Johannes vor: Das von Google entwickelte Kubernetes vereinfacht die Verwaltung großer Mengen von Containern, um mehr Zeit für die eigentliche Entwicklung zu lassen.

Die Slides beider Beiträge sind separat als PDF erhältlich:

comments powered by Disqus