Artikel

Fachartikel, Whitepaper, Webinare, Videos etc. Wir publizieren regelmäßig Inhalte über Fachthemen, Technologien und Anwendungen und stellen diese gerne kostenlos zur Verfügung.

Viele der Ausarbeitungen waren langwierig und sind in mühevoller Detailarbeit entstanden. Trotzdem bieten wir sie kostenlos zum Download an - möchten Sie aber bitten, uns dafür Ihre Kontaktdaten (Name und E-Mail-Adresse) zu hinterlassen. Mit Ihrer Registrierung erhalten Sie auch zukünftig Zugang zu sämtlichen aktuellen inovex-Publikationen.

PS: Wir geben Ihnen unser Wort. Ihre Daten bleiben bei uns und werden nicht an Dritte weitergegeben. Selbstverständlich können Sie Ihr Konto jederzeit wieder löschen.

Themenbereich: Product Discovery & Ownership

Wie misst man den Erfolg von Social Business?

Fokus IK 12/2013

Wie misst man den Erfolg von Social Business?

Das Messmodell von inovex macht den Erfolg von Social Business vom ersten Tag an messbar und damit steuerbar. Auf Basis der Messergebnisse können Sie Ihre Einführungsstrategie zielgenau anpassen und die nächsten Schritte fundiert priorisieren.

Download nach Registrierung Direkt zum Login

Themenbereich: Modern Web

Hystrix in Action

Java Magazin 12/2015

Hystrix in Action

„Normal mode of operation is partial failure“. Dieser Satz von Michael Nygard, dem Autor des IT-Standardwerks „Release It“, sollte sich in vielen Köpfen festgesetzt haben. Als Lösung wird nicht nur von Michael bereits seit Längerem der Einsatz der Bibliothek Hystrix von Netix empfohlen. Diese setzt einige in „Release It“ beschriebene Patterns um, daher lohnt es sich, einmal genauer anzuschauen, welche Mittel Hystrix einsetzt. Kann es transparent und ohne Seiteneffekte eingesetzt werden? Welche Voraussetzungen müssen eventuell für den Einsatz von Hystrix geschaffen und welche Stolperfallen müssen beachtet werden?

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Make it Flow! Responsive Design mit Liferay

Java Magazin 07/2014

Make it Flow! Responsive Design mit Liferay

Welche Möglichkeiten bietet Liferay für Responsive Design? Dieser Beitrag befasst sich mit RD-Konzepten in Liferay Themes und konzentriert sich bewusst auf die Methoden, die Liferay selbst anbietet und die sich besonders einfach in bereits existierende Themes und Layouts einbauen lassen.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Apache Karaf Teil 3 - Webanwendungen mit Apache Karaf

Java Magazin 07/2014

Apache Karaf Teil 3 - Webanwendungen mit Apache Karaf

In diesem Artikel wird ein weiterer Aspekt der Enterprise-Features vorgestellt. Heute: Webvisualisierung im Zusammenspiel mit Pax Web.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Apache Karaf Teil 2 - Apache Karaf 3.0 im Enterprise

Java Magazin 06/2014

Apache Karaf Teil 2 - Apache Karaf 3.0 im Enterprise

In diesem Artikel wird ein weiterer Aspekt der Enterprise-Features vorgestellt. Heute: Wie werden JPA-Anwendungen mit Karaf aufgebaut?

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Apache Karaf Teil 1 - Ein OSGi Container wird erwachsen

Java Magazin 05/2014

Apache Karaf Teil 1 - Ein OSGi Container wird erwachsen

Diese Artikelserie beleuchtet die nächste Generation von Apache Karaf, die Version 3.0, denn das Release wartet mit einigen Neuerungen auf.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Fakten, Fakten, Fakten! Midje als alternatives Testframework für Clojure

Java Magazin 05/2014

Fakten, Fakten, Fakten! Midje als alternatives Testframework für Clojure

Midje macht das Entwicklerleben leichter, denn das Testen von Clojure-Programmen funktioniert auch ohne große und aufwändige Vorbereitung und Einarbeitung sehr angenehm.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Vaadin meets Clojure

Java Magazin 08/2013

Vaadin meets Clojure

In diesem Artikel wird anhand eines einfachen RSSReadersbeschrieben, wie die Oberfläche einer Clojure-Webapplikation mit Vaadin 7 erstellt werden kann.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
CoffeeScript

Fachbeitrag 08/2012

CoffeeScript

CoffeeScript, diese relativ neue Programmiersprache setzt Maßstäbe in der Webentwicklung. Aber warum gibt es diesen Hype? Warum eine neue Sprache lernen, die zudem nicht direkt von einem Browser unterstützt wird? CoffeeScript - das neue JavaScript? Einblick, Ausblick und Überblick.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Post Web 2.0 Portale - Portale in einer mobilen App-Welt

Java Magazin 06/2011

Post Web 2.0 Portale - Portale in einer mobilen App-Welt

Wie bewähren sich Portalkonzepte in einer Zeit, da Web 2.0-Paradigmen als selbstverständlich angesehen werden und das App-Konzept sogar seinen Weg von mobilen Endgeräten auf unsere Desktops findet? Sind die alten Portalkonzepte in diesem Umfeld noch zeitgemäß? Welche Standards bilden sich heraus und prägen nun das Bild? Und wohin könnte die Reise gehen?

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Entwicklung mit Liferay 6 - Best Practices

Java Magazin 03/2011

Entwicklung mit Liferay 6 - Best Practices

Liferay 6 bietet Entwicklern eine Fülle unterschiedlicher Ansätze, um Portalnutzer glücklich zu machen. Wir möchten mit diesem Artikel einen kurzen Überblick dieser Möglichkeiten geben und angehenden Liferay-Portal-Entwicklern eine Reihe von Empfehlungen aus unserer Praxis weitergeben.

Download nach Registrierung Direkt zum Login

Themenbereich: Replatforming

Microservices: Consumer-driven Contract Testing mit Pact

Java Magazin 06/2015

Microservices: Consumer-driven Contract Testing mit Pact

„Pacta sunt servanda“, oder zu deutsch „Verträge sind einzuhalten“: Was schon im Mittelalter galt, soll in der modernen Welt der Software auch verbindlich sein. Mithilfe von (API-)Verträgen, die nicht nur durch einen, sondern mehrere Vertragspartner gestaltet werden, lassen sich Microservices-Architekturen einfach und effizient testen und weiterentwickeln.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Besuch im Docker-Maschinenraum

Entwicklermagazin Spezial 11/2014

Besuch im Docker-Maschinenraum

Die inovexler Jürgen Brunk, Matthias Albert und Nils Magnus wagen einen Blick auf die Linux-Basics unter der Dockerhaube. Das Wissen darüber nutzt nicht zuletzt, um sich einen Eindruck von der Wirkungsweise und Sicherheit des Containers zu verschaffen.

Download nach Registrierung Direkt zum Login

Themenbereich: Apps

Die wunderbare Reise des Androiden Lollipop - Release auf Raten: Android 5 Lollipop und seine Nexus-Geräte

Java Magazin 05/2015

Die wunderbare Reise des Androiden Lollipop - Release auf Raten: Android 5 Lollipop und seine Nexus-Geräte

Seit der Vorstellung des noch namenlosen Androiden L auf der Google I/O 2014 hat der Androide Lollipop eine lange, aufregende und abenteuerliche Reise hinter sich, die in diesem Artikel ganz subjektiv anhand persönlicher Erfahrungen unseres CTO bei der Nutzung des Nexus 5, 7, 10 und neuerdings Nexus 6 und 9 dargestellt werden.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Android wird andersARTig - technische Evolution der Plattform

Java Magazin 08/2014

Android wird andersARTig - technische Evolution der Plattform

In der Version 4.4 (KitKat) hat sich ein kleiner, unscheinbarer Eintrag in den Developer-Optionen eingeschlichen. Unter "Dalvik" und "ART" verbirgt sich nichts Geringeres als eine der größeren technischen Evolutionen der Android-Plattform: ART wird die Dalvik VM ablösen.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Chromecast und Google Cast bald in Deutschland

Java Magazin 04/2014

Chromecast und Google Cast bald in Deutschland

Im Juli 2013 brachte die Vorstellung des neuen Nexus 7 eine unerwartete Vorstellung eines unbekannten, neuen Geräts mit sich: Chromecast. Wie funktioniert die darunter liegende Technologie? Wie sind die ersten Erfahrungen? Und welche Möglichkeiten für die Entwicklung bieten sich?

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Nexus 5 und Android 4.4 KitKat Teil 2 - Immersive Mode and Printing-API

Java Magazin 04/2014

Nexus 5 und Android 4.4 KitKat Teil 2 - Immersive Mode and Printing-API

Auch wenn sich die Verbreitung neuer Android-Versionen auf den gesamten Markt bezogen immer zähflüssig gestaltet, ist es an der Zeit, sich aus Entwicklersicht mit den wichtigsten Neuerungen vertraut zu machen, z. B. mit sog. Immersive Mode und der neuen Standardfunktionalität zum Drucken.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Nexus 5 und Android 4.4 KitKat Teil 1 - Have the best break ever

Java Magazin 03/2014

Nexus 5 und Android 4.4 KitKat Teil 1 - Have the best break ever

Seit einigen Monaten gibt es das KitKat-Android-Plattformrelease und das begleitende Nexus-5-Smartphone. nach einem vierwöchigen täglichen Praxiseinsatz gibt dieser Artikel nun einen Überblick und Erfahrungsbericht aus Nutzersicht.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Nexus 7 - Evolution einer 7-Zoll-Ikone

Java Magazin 12/2013

Nexus 7 - Evolution einer 7-Zoll-Ikone

Mit dem Nexus 7 ist es Google und Asus 2012 gelungen,das Taschenbuchformat (7 Zoll) für Tablets erfolgreich zu etablieren. Galt der 7-Zoll-Formfaktor zuvor als „zu klein“, um als ernstzunehmendes Tablet wahrgenommen zu werden, zogen etliche Hersteller aufgrund des Erfolgs des Nexus 7 bald nach. Im Juli hat der 7-Zoll-Pionier nun eine neue Version des Nexus 7 vorgestellt– bloße Modellpflege oder gibt es wirklich Neues zu vermelden? Der Artikel gibt einen Überblick und einen Erfahrungsbericht über das Nexus 7 (2013) und das zugehörige Android-4.3-Release nach einer ersten vierwöchigen Nutzungsphase.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Android Studio - Android Development Tools - Teil 5

Java Magazin 08/2013

Android Studio - Android Development Tools - Teil 5

Die neue Android IDE: Android Studio. Android Studio? IntelliJ? Gradle Build System? Und was wird aus Ant und ADT? Wir versuchen hier, die bisher bekannten Infos zu sichten und einen ersten Blick auf „den Neuen“ zu werfen.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Android für Couch Potatoes - Miracast: mehrere Bildschirme mit Jelly Bean

Java Magazin 07/2013

Android für Couch Potatoes - Miracast: mehrere Bildschirme mit Jelly Bean

Jelly Bean (4.2) erlaubt den Betrieb von Android-Geräten mit mehreren Bildschirmen und insbesondere mit Miracast-tauglichen Empfangsgeräten, aber welche Funktionalitätist mit den neuen Schnittstellen möglich? Der Artikel beschreibt, was Miracast ist und warum es für Android-Entwickler interessant ist.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Without a trace - Performanceprobleme aufspüren - Android Development Tools - Teil 4

Java Magazin 06/2013

Without a trace - Performanceprobleme aufspüren - Android Development Tools - Teil 4

Wenn die eigene App zur Schnecke wird und sich nicht so verhält wie erwünscht, gilt es herauszufinden, an welcher Stelle die Performance verloren geht. In einem komplexen Betriebssystemwie Android ist das nicht immer trivial. Aber die Android Development Tools stellen Werkzeuge bereit, die mit etwas Übung bei der Suche nach der Ursache helfen.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Memory Management mit Android: Wo ist der Speicher hin? - Android Development Tools - Teil 3

Java Magazin 05/2013

Memory Management mit Android: Wo ist der Speicher hin? - Android Development Tools - Teil 3

Gerade in der frühen Phase der Android-Ära hat sich der Benutzer oft über abstürzende Apps ärgern müssen. Denn oft wurden Apps vom System beendet, weil sie zu viel Speicher verbraucht hatten. Speziell in der Android-2.x-Welt war es für den Entwickler nicht ganz einfach, das Speichermanagement des Android-Systems zu verstehen. Zum Glück bietet das Android SDK eine Reihe von guten Tools, um Licht ins Dunkel der Speicherbereiche zu bringen.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Tagträume und Lock Screen Widgets - Android 4.2 - Neuerungen aus Entwicklersicht

Java Magazin 05/2013

Tagträume und Lock Screen Widgets - Android 4.2 - Neuerungen aus Entwicklersicht

Das Android 4.2 „Jelly Bean“ Release ist inzwischen einige Monate alt, die neuen Möglichkeiten werden von den Nutzern gut angenommen (Multiusersupport auf Tablets, Lock Screen Widgets etc.) und die komplette neue Generation der Nexus-Geräte (4, 7 und 10) ist inzwischen auch regulär verfügbar. Daher ist es an der Zeit, sich mit den Neuerungen aus Entwicklersicht zu beschäftigen.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Jelly Bean in aktualisierter Neuauflage - Android 4.2 - Neuerungen aus Nutzersicht

Java Magazin 03/2013

Jelly Bean in aktualisierter Neuauflage - Android 4.2 - Neuerungen aus Nutzersicht

In halbjährlicher Regelmäßigkeit veröffentlicht Google neue Releases der Android-Plattform – so auch im November 2012 den jüngsten Nachfolger, die Version 4.2. Bekamen seine älteren Geschwister auch einen neuen Codenamen spendiert, so ging Android 4.2 diesmal leer aus und muss sich seinen Namen „Jelly Bean“ mit Android 4.1 teilen. Ist das Release etwa so klein, dass es keinen eigenen Namen verdient hat? Dieser Artikel stellt die Neuerungen des – für ein Android-Release typischen – Dreiklangs aus Nexus-Hardware und neuen Möglichkeiten der Android-4.2-Plattform für Nutzer dar.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Den Android Emulator effektiv nutzen - Android Development Tools - Teil 2

Java Magazin 04/2013

Den Android Emulator effektiv nutzen - Android Development Tools - Teil 2

Bei vielen Entwicklern dürfte der Android Emulator gemischte Gefühle erzeugen. Einerseits ist er ein mächtiges Werkzeug und unterstützt den Entwicklungsprozess von Apps. Auf der anderen Seite verärgert er durch unzureichende Performance und verwirrende Konguration. Höchste Zeit, den Emulator von einer anderen, besseren Seite kennenzulernen und einige seiner Geheimisse zu lüften.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
We are family - Nexus 4 und Nexus 10 genauer unter der Lupe

Java Magazin 04/2013

We are family - Nexus 4 und Nexus 10 genauer unter der Lupe

Die Neuerungen des Android-4.2-Release, Jelly Bean, aus Nutzersicht wurden in der letzten Ausgabe in einem ersten Übersichtsartikel dargestellt. Nun möchten wir uns mit den neuen Nexus-Referenzgeräten beschäftigen, die inzwischen traditionsgemäß ein Android-Release begleiten. Ein Novum ist hier sicherlich, dass mit Android 4.2 gleich drei Geräte in den Größen 4, 7 und 10 Zoll die Bezeichnung „Nexus“ bekamen. Sind dies reine Entwicklerreferenzgeräte oder eignen sie sich auch für Otto Normalnutzer? Wie sind die ersten Erfahrungen in der Praxis? Sind sie für die Entwicklung auch komplett „hackable“?

Download nach Registrierung Direkt zum Login
CocoaPods - Dependency Management in iOS-Projekten leicht gemacht

Mobile Technology 04/2013

CocoaPods - Dependency Management in iOS-Projekten leicht gemacht

In der Softwareentwicklung ist es wie im wahren Leben. Nicht immer will das Rad neu erfunden werden, sei es aus Mangel an Zeit oder weil ein Problem anderweitig bereits besser gelöst wurde, als man selbst je im Stande dazu gewesen wäre. Die Popularität von iOS und das bereits „fortgeschrittene“ Alter der Plattform haben so manches nützliche „Rad“ über die Zeit hervorgebracht. Hierbei seien exemplarisch AFNetworking, ReactiveCocoa oder auch Kiwi genannt. Die Frage ist, wie diese „Räder“ in ein Xcode-Projekt kommen. Die Antwort darauf lautet: mit CocoaPods.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Warum Jelly Bean ein wichtiger Fortschritt für die Plattform ist - Android 4.1 Jelly Bean aus Entwicklersicht

Java Magazin 12/2012

Warum Jelly Bean ein wichtiger Fortschritt für die Plattform ist - Android 4.1 Jelly Bean aus Entwicklersicht

Google brannte Ende Juni auf der Google I/O 2012 in San Francisco ein wahres Feuerwerk an Neuigkeiten ab, so dass das jüngste Release der Android-Plattform eine beinahe untergeordnete Rolle spielte zwischen all den neuen Geräten, Apps und Diensten. Da Jelly Bean von den Entwicklern auch nur mit einer kleinen Versionsänderung auf 4.1 versehen wurde, sollte doch eigentlich nicht viel Spannendes passiert sein und man könnte sich wieder beruhigt dem Studium der Android Design Guidelines und des Ice Cream Sandwich API widmen. Das wäre allerdings etwas voreilig. Dieser Artikel möchte mit einem Überblick über die Neuerungen erläutern, warum Jelly Bean sehr wohl einen wichtigen Fortschritt der Plattform darstellt.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Jenseits des Standard-UI - Rich Graphics mit OpenGL ES

android360 02/2012

Jenseits des Standard-UI - Rich Graphics mit OpenGL ES

Wenn die Standard-Widgets von Android an ihre Grenzen stoßen, sind alternative Wege gefragt. Dafür bietet Android dem Entwickler zahlreiche APIs auf unterschiedlichen Abstraktionsebenen an. In dieser Situation gilt es, früh eine Entscheidung zu treffen und sich der Konsequenzen bewusst zu sein. Denn die App-Welt ist selten schwarzweiß und verlangt nach einer Mischung aus verschiedenen APIs. Wir zeigen anhand eines konkreten Projekts, was den Entwickler jenseits der Standard-Widgets erwartet und wie er trotzdem an den richtigen Stellen auf etablierte Komponenten zurückgreifen kann.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
To infinity ... and beyond - Die wunderbare Welt der Customs ROMs

android360 02/2012

To infinity ... and beyond - Die wunderbare Welt der Customs ROMs

Bei den vielen Artikeln und Berichten über Android gerät eine Besonderheit oft in den Hintergrund: Der Sourcecode der gesamten Plattform ist unter Open-Source-Lizenzen im Rahmen des Android Open Source Project verfügbar, und es steht jedem prinzipiell frei, eigene Android-Versionen zu erstellen. Wie aber wird diese Freiheit von der Community genutzt und mit welchen Ergebnissen? Wie kann ich abgewandelte Versionen auf meinem Gerät verwenden? Im Folgenden wird ein kurzer Überblick über die bekanntesten Ableger des Android Open Source Project gegeben.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Android 4.0 - Die jüngste Dessertkreation frisch aus dem Hause Google

android360 02/2012

Android 4.0 - Die jüngste Dessertkreation frisch aus dem Hause Google

Lange wurde es in der Android-Community herbeigesehnt, und viele Erwartungen wurden mit der neuesten Android-Version verbunden. Schafft es Google, die unterschiedlichen Versionen für Smartphones und Tablets wieder zu vereinigen? Ist Gingerbread das letzte Open-Source-Release, und werden angefangen mit Honeycomb nur noch die lizenzrechtlich notwendigen Sourcen freigegeben? (...) In diesem Artikel möchten wir einen ersten Überblick der aktuellen Informationen zu Android 4.0 geben und die Neuerungen aus den verschiedenen Blickwinkeln der Nutzer und Entwickler betrachten.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Ice Cream Sandwich Revisited - Ich weiß, was du seit letztem Sommer getan hast.

android360 02/2012

Ice Cream Sandwich Revisited - Ich weiß, was du seit letztem Sommer getan hast.

Seit der Freigabe von Ice Cream Sandwich im Oktober 2011 sind nun mehr als sechs Monate vergangen. Viele Hoffnungen wurden mit dem neuen Release verbunden: die Vereinigung der Smartphone- und Tablet-Android-Plattformen, ein neues attraktives, nutzerzentriertes Design auf allen Gerätetypen, Herstellerupdates für alle modernen Android-Geräte, neue innovative und leistungsstarke Smartphones und Tablets, eine einheitliche und konsistente UI für Android-Apps und die Verwendung der neuen API-Möglichkeiten durch faszinierende neue Apps. Dieser Artikel zieht eine aktuelle Zwischenbilanz und bespricht die Erfolge, Probleme und Weiterentwicklungen des ICS-Release.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Das ActionBar-Pattern - auf dem Weg zu einer einheitlichen Navigation

android360 01/2012

Das ActionBar-Pattern - auf dem Weg zu einer einheitlichen Navigation

Die große, kreative Vielfalt an Android-Geräten und den dazugehörigen Formfaktoren wird in nahezu allen Diskussionen über die Android-Plattform angesprochen: für die Einen ist es Zeichen einer problematischen Fragmentierung und Unübersichtlichkeit, für die Anderen die Möglichkeit der Differenzierung und der kreativen Freiheit auf Hardware- und Softwareseite. Dieser Artikel betrachtet die ActionBar als gemeinsames Pattern für die Navigation und Menüführung in Apps, untersucht die API-Möglichkeiten der Android-Plattform und geht der Frage nach der Rückwärtskompatibilität nach.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Mit dem Androiden ins Büro - Enterprise Integration mit Android

android360 01/2012

Mit dem Androiden ins Büro - Enterprise Integration mit Android

Die meisten Besitzer von Android-Smartphones wissen den Einsatz der verschiedenen Dienste und Apps im privaten Leben sehr zu schätzen. Im beruflichen Alltag hat man meist ganz ähnliche Anforderungen: Kommunikation, Kontakte pflegen, Termine abstimmen, Dokumente und Fotos austauschen. So liegt nichts näher, als die Androiden auch im täglichen Job als digitale Helfer zuverwenden. Die Android-Plattform bietet hier zahlreiche Möglichkeiten und Wege, um sich nahtlos in den Arbeitsalltag zu integrieren.

Download nach Registrierung Direkt zum Login

Themenbereich: Smart Devices & Robotics

Android als Schaltzentrale des IoT?

Entwickler Magazin Spezial (IoT-Sonderheft) 06/2014

Android als Schaltzentrale des IoT?

Android hat den Smartphone- und Tablet-Markt fest im Griff. Doch darüber hinaus erobert das System auch die Embedded-Welt – und könnte ein wichtige Rolle im Internet-of-Things-(IoT-)Ökosystem einnehmen. Aber wie passt ein Smartphone- bzw. Tablet-Betriebssystem in die IoT-Welt? Eine Positionsbestimmung.

Download nach Registrierung Direkt zum Login

Themenbereich: Analytics

SQL mit funktionaler Würze

Java Magazin 07/2014

SQL mit funktionaler Würze

Zugriff auf relationale Datenbanken in Clojure mit Korma. Korma für Clojure kombiniert Funktionen und Makros zu einer DSL für relationale Datenbanken - und verleiht der Arbeit mit SQL damit funktionale Würze.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Whitepaper: Big Data für Retailer

inovex Whitepaper 06/2014

Whitepaper: Big Data für Retailer

Mit der zunehmenden Digitalisierung des Handels spüren viele Unternehmen mittlerweile den Druck von Amazon auf ihre Geschäft und sind gezwungen, ähnliche Funktionalitäten ebenfalls anzubieten. D. h. die Individualisierung in der Kundenansprache wird mehr und mehr Pflicht. Die Herausforderung: traditionelle, strukturierte Daten mit digitalen, unstrukturierten Daten zu verknüpfen.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Gelber Elefant in freier Wildbahn - Hadoop im Unternehmenseinsatz

Java Magazin 07/2012

Gelber Elefant in freier Wildbahn - Hadoop im Unternehmenseinsatz

Dieser Artikel möchte anhand der Erfahrungen aus einem konkreten Einführungsprojekt beim Internet-Service-Provider 1 & 1 zeigen, wie sich der gelbe Elefant und seine Herde erfolgreich zähmen lassen.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Big Data und ich - Kreativität aus rohen Daten

Business Technology 02/2012

Big Data und ich - Kreativität aus rohen Daten

Big Data ändert die traditionellen Spielregeln der Datenanalyse auf fundamentale Weise, indem es den Fokus, die Kosten und die Aufwände von der Vorverarbeitung und Aggregation der Daten auf die eigentliche Analyse verschiebt. Daten werden roh, unstrukturiertund in nahezu beliebiger Menge speicherbar. Die Analyse vieler Probleme kann trotzdem parallel und performant durchgeführt werden. Aber die Analyse funktioniert nicht wie gewohnt. Welche Auswirkungen hat diese Neufokussierung auf die Prozesse der Datenanalyse? Auf die Anforderungen an die Analysespezialisten? Auf die Möglichkeiten der Fachabteilung?

Download nach Registrierung Direkt zum Login

Themenbereich: Search & Text Analytics

Elasticsearch unter NoSQL-Gesichtspunkten Teil 2

Java Magazin 02/2014

Elasticsearch unter NoSQL-Gesichtspunkten Teil 2

Elasticsearch hat das Thema Suche gehörig durcheinandergewirbelt. Was steckt dahinter? Der Artikel bildet den 2. abschließenden Teil einer einführenden Übersicht von Elasticsearch als flexibler Data Store und dessen Einsatzmöglichkeiten.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Elasticsearch unter NoSQL-Gesichtspunkten Teil 1

Java Magazin 01/2014

Elasticsearch unter NoSQL-Gesichtspunkten Teil 1

Elasticsearch hat das Thema Suche gehörig durcheinandergewirbelt. Was steckt dahinter? Der Artikel bildet den 1. Teil einer einführenden Übersicht von Elasticsearch als flexibler Data Store und dessen Einsatzmöglichkeiten.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Big Data und Suche - Auf der Suche nach dem heiligen Gral

Java Magazin 07/2012

Big Data und Suche - Auf der Suche nach dem heiligen Gral

In diesem Artikel werden zwei Suchserver, Apache Solr und ElasticSearch, behandelt, die beide zunehmend an Bedeutung gewinnen. Dabei werden auch untypische Szenarien im Hinblick auf die Erweiterung von BI-Systemen mit Suchtechnologien betrachtet und untersucht, welche Möglichkeiten in der Kombination von Suche und Hadoop bestehen.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
Solr unter Strom - Suchmagie für Applikationsentwickler

Java Magazin 12/2011

Solr unter Strom - Suchmagie für Applikationsentwickler

Die Volltextsuche gilt inzwischen als Grundanforderung an Softwareapplikationen. Und sehr häufig wird diese Funktionalität mit den Open-Source-Produkten aus dem Lucene-Umfeld erfolgreich umgesetzt. Allerdings haben die Großen der IT-Branche wie Google, Amazon, Twitter, Facebook und Co. ihre Suchmöglichkeiten kontinuierlich weiterentwickelt. Dieser Artikel erläutert erweiterte Möglichkeiten des Apache-Solr-Suchservers will interessierte Entwickler ermuntern, fortgeschrittene Features von Solr in ihren Projekten einzusetzen.

Download nach Registrierung Direkt zum Login

Themenbereich: Data Center

DevOps-Aufgaben mit Rex automatisieren

entwicklerspezial 06/2015

DevOps-Aufgaben mit Rex automatisieren

Automatisierung ist die nobelste Disziplin für Teams, die den DevOps-Gedanken umsetzen. Wo skalierbare Architekten auf Pragmatismus treffen, muss ein Kompromiss für die notwendigen Schritte zwischen Build, Konfiguration und Deployment gefunden werden. Hier positioniert sich das Werkzeug Rex, um die oftmals verschlungenen Wege vom Quelltext zur laufenden Anwendung nachvollziehbar zu kodifizieren.

Download nach Registrierung Direkt zum Login
CoreOS Integration for Foreman

inovex Whitepaper 02/2015

CoreOS Integration for Foreman

CoreOS is a newly built Operatingsystem which faces the challenges in deploying and distributing containers and running them on a small OS. In this article we explain how you can deploy a CoreOS cluster with the Foreman (a complete lifecycle management tool for physical and virtual servers) to run your Containers distributed across multiple machines.

Download nach Registrierung Direkt zum Login

inovex Content Pool

Aktuelle Videos zu allen Technologiethemen. Kostenlos ansehen gegen Registrierung.

Zur Video-Übersicht

inovex Content Pool

Vorträge zu aktuellen Technologiethemen

Vortrags-Slides direkt zum Download

Zur Übersicht

Arbeiten bei inovex

inovexperts erzählen ...

Was es konkret im Alltag bedeutet, bei inovex als „inovexpert“ zu arbeiten, erklären die Kolleginnen und Kollegen in unseren inovexpert-Videos. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ansehen!

Jetzt inovexperts-Videos ansehen