Vortrag

Künstlich intelligent?

Stefan Igel und Matthias Richter setzten sich beim Business Analytics Day mit der Frage auseinander, was sich hinter dem Begriff Künstliche Intelligenz verbirgt.

Nicht zuletzt durch die medienwirksame Erfolge des maschinellen Lernens durch DeepMind, OpenAI und Kollegen ist Künstliche Intelligenz im Moment wieder in aller Munde. Einerseits locken zahlreiche neue, vorher undenkbare Anwendungen wie die automatische Diagnose von Krankheiten, autonome Fahrzeuge und Drohnen, oder die automatische Übersetzung gesprochener Wörter. Andererseits warnen mahnenden Stimmen wird vor dem zunehmendem Einflussnahme der „Algorithmen“ auf fast alle Bereiche unseres Lebens sowie vor unerwünschten Folgen von sich verselbstständigenden Computern gewarnt. Einige träumen von – oder fürchten sich vor – der vermeintlich unausweichlichen Singularität, an der sich nichts weniger als das Schicksal der gesamten Menschheit entscheiden wird. Doch was verbirgt sich hinter dem Begriff Künstliche Intelligenz? Je nachdem, wen man fragt, erhält man unterschiedliche, bisweilen gegensätzliche Antworten. Dieser Vortrag stellt einige dieser Antworten vor und versucht sie (nicht nur) anhand von Beispielen aus Forschung und Anwendung einzuordnen.

Event: Business Analytics Day 2019

Datum: 07.03.2019

Auf dem Business Analytics Day wurde auch der Vortrag Machine Learning Interpretability von Marcel Spitzer gehalten.

Speaker: Dr. Matthias Richter

Matthias Richter

Dr. Matthias Richter ist Machine Learning Engineer bei inovex und beschäftigt sich mit Bildverstehen und der Überführung theoretischer Erkenntnisse in die Praxis. Diese Themen waren bereits Schwerpunkte seiner Promotion am Karlsruher Institut für Technologie mit dem Titel „Über lernende optische Inspektion am Beispiel der Schüttgutsortierung“, die in enger Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer IOSB entstand. Zudem hilft Matthias Richter bei der Organisation des karlsruhe.ai-Meetups, mit dem Ziel, Wissenschaftler und Anwender von KI in Karlsruhe zu vernetzen.

Speaker: Dr. Stefan Igel

Stefan Igel

Dr. Stefan Igel ist seit 2013 Head of Big Data Solutions bei inovex. Sein fachlicher Schwerpunkt ist der Aufbau von Anwendungen zur Speicherung und Verarbeitung von Big Data wie Data Lakes, Data Analytics und Machine Learning Plattformen oder Data Services. Er promovierte in Physik und blickt auf fast 20 Jahre Erfahrung als Projektleiter und Scrum Master in Softwareentwicklungs- und Data-Warehouse-Projekten zurück.

Sie haben Fragen oder möchten zu diesem Thema beraten werden?

Dann rufen Sie uns an unter +49 (0)721 619 021-0 oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

inovex Events

Hier geht's zu unseren aktuellen Messen, Konferenzen und Meetups.

Zur Event-Liste

inovex Voträge

Alexander Pospiech I 20.11.2018

Dark Side of AI/ML

Zum Vortrag

Aktuelle News über inovex und die Branche

inovex Newsletter

Jetzt hier anmelden!

inovex Case Study

mobile.de: Use Cases für Recommendations bei Online-Portalen anhand von Datenprodukten

Case Study lesen