Sprachgesteuerte, AI-basierte Systeme bieten innovative und praktische Lösungen, die die Digitalisierung erlebbar machen. Sei es über Chatbots, die eine intuitive Bedienung von sonst sehr komplexen Prozessen ermöglichen – bspw. für Servicepersonal –, Smart Devices, die durch eingebaute Sprachfunktion ergänzt werden, oder Voice Assistants, die einfache FAQ-Dialoge plötzlich lebendig gestalten.

Da Interaktionen mit Unternehmen immer häufiger digital stattfinden, müssen die Bedürfnisse von immer mehr Zielgruppen berücksichtigt werden. Kommunikation findet zunehmend häufiger nicht mehr zwischenmenschlich, sondern mit der Maschine statt. Sprach-Interfaces vereinfachen diese Kommunikation und bieten eine sinnvolle Ergänzung zu klassischen Eingabemedien wie Tastatur, Maus oder Touchscreens.
Neben mehr Komfort für die Nutzer:innen bringen diese Sprachschnittstellen auch Vorteile für Unternehmen. Conversational Artificial Intelligence eröffnet neue Möglichkeiten, mit ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten oder bekannte Systeme zu verbessern.
Besonders in Zeiten, die wenig persönliche Gespräche zulassen, können Sprach-Interfaces eine wichtige Schnittstelle zur Kundenkommunikation bilden. So entstehen Nutzungssituationen, die mehr einem normalen Gespräch ähneln als der Interaktion mit einer Maschine.

Einsatzszenarien

Auch wenn die Bedienung über gesprochene oder geschriebene Sprache lange Zeit nur die zweitbeste Option war, haben sich durch den Einsatz von Artificial Intelligence mittlerweile viele neue Einsatzmöglichkeiten erschlossen, die wir in die Systeme unserer Kunden integrieren können und schon implementiert haben:

  • Chatbots, die mittels intuitiver Bedienung auch unerfahrenem Servicepersonal ermöglichen, komplexe Aufgaben zu übernehmen
  • Sprach-Skills für den Google Assistant und Alexa, die Zugang zum Kundenportal bieten
  • Voice Assistants, die für FAQ-Dialoge in Apps oder Web-Anwendungen eingesetzt werden
  • Smart Devices, die durch eine eingebaute Sprachfunktion in ihrem Nutzungsumfang erweitert werden
  • Verbesserungen von IVRs (Interactive Voice Response-Systemen) für den Einsatz in Call Centern
  • Industrie-Devices, die durch einfache Sprachbefehle gesteuert werden können

Mit unserer Erfahrung können wir Lösungen für jedes Anwendungsszenario entwickeln, in dem Systeme die von Nutzer:innen natürlich formulierte Sprache in Echtzeit verarbeiten.

Unsere Leistungen

Durch unsere weitreichende, technische Expertise lösen wir die verschiedensten Herausforderungen der Conversational Artificial Intelligence für unsere Kunden.

Artificial Intelligence ist unsere Stärke

Unser Unternehmen ist stark mit der akademischen Forschung verbunden und hat bereits an mehreren Wettbewerben und Ausschreibungen erfolgreich teilgenommen. Sei es die Textklassifikation, die Detektion des User Intents oder ein anderes Szenario: Wir stellen uns auf unsere Kunden ein und verhelfen ihnen zu einer Lösung nach ihren Vorstellungen.
Dazu greifen wir auf Technologie-Expertise rund um Natural Language Processing, Computer Vision und Machine Learning zurück.

Ganzheitlicher Ansatz

Wir bieten unseren Kunden ein ganzheitliches Leistungsspektrum im Bereich der geschriebenen und gesprochenen Sprache – von der Infrastruktur-Ebene über Devices bis zum Betrieb von Conversational AI. Wir können bereits auf Projekterfahrungen mit den Voice-Lösungen der großen Player wie Apple, Google und Co. zurückgreifen.
Für unsere Kunden entwickeln wir individuelle Lösungen, die auf besondere Anforderungen hinsichtlich Funktion oder Datenschutz Rücksicht nehmen. So entstehen nachhaltige Lösungen, die Kontrolle über alle verwendeten Komponenten bieten und keine Black Box sind.

Smarte Geräte

Wir entwickeln Devices, die Menschen verstehen: Ob Geräte bereits mit Audio- oder Video-Schnittstellen ausgerüstet sind oder im Nachhinein mit Hör- und Sprachfähigkeiten ergänzt werden sollen, spielt für uns keine Rolle. Auch die Kombination mit anderen Interfaces, die z. B. mit visuellem Input arbeiten, ist problemlos möglich. Wir erschaffen Technologie-Lösungen, die sich an den technischen Rahmenbedingungen unserer Kunden orientieren und optimal darauf zugeschnitten sind.

Wie können wir Sie unterstützen?

Hans-Peter Zorn

Head of Artificial Intelligence