Drei Männer gucken gemeinsam auf Laptop

Customer Experience

In Zukunft werden digitale Produkte einen immer größeren Umsatz generieren. Die Customer Experience – und eine starke IT-Infrastruktur – sind dabei erfolgskritisch.

Noch nie waren die Möglichkeiten Konsument:innen gezielt anzusprechen so vielfältig wie heute. Täglich stehen unzählige Kontaktpunkte über App, Web, Bild, Video und Ton zur Verfügung. Gleichzeitig ist die Herausforderung entstanden, Nutzer:innen auf ihrer Customer Journey optimal zu begleiten. KI-getriebene Personalisierung rückt in den Fokus des Unternehmenserfolgs. Anders lassen sich Konsument:innen, die bereits an ausgezeichnete Usability von Plattformen wie Netflix, Amazon und Spotify gewohnt sind, nicht lange halten.

Mit neuen Technologien die Customer Experience gestalten

Durch Technologiefelder wie Künstliche Intelligenz, Machine Learning, Data Engineering und Data Science stehen uns alle Mittel zur Verfügung, die Nutzungserfahrung der Produkte unserer Kunden nachhaltig zu verbessern. Besonders für die Personalisierung des Angebots sind KI und Data Science wichtige Voraussetzungen.

Recommender-Systeme

Recommender-Systeme gehören zu den verbreitetsten Mitteln, um in digitalen Lösungen eine bessere Customer Experience zu bieten. Sei es, um potenzielle neue Lieblingsfilme und Musik vorzuschlagen oder nützliche Produkte zielgerichtet zu bewerben.

Wir haben bereits für mobile.de ein Recommender-System implementiert. Auf dem Marktplatz für Fahrzeuge macht es Käufern zielgerichtete Kaufvorschläge. Dadurch steigert es nicht nur die Customer Experience, sondern bietet Händlern und privaten Verkäufer:innen auf der Plattform eine höhere Reichweite, eine schnellere Trefferquote für ihr Angebot und damit mehr Umsatzmöglichkeiten.

Weiterlesen

AI Tools

Durch die Integration von Artificial Intelligence in digitale Produkte können neue Anwendungsszenarien und eine bessere Customer Experience entstehen. Wir haben spotsize dabei unterstützt, eine Lösung zu entwickeln, die es Schuhkäufer:innen ermöglicht, ihre Füße mit der Kamera ihres Smartphones zu vermessen. So können sie ihre optimale Schuhgröße ermitteln und beim Online-Shopping sicherstellen, das passende Produkt zu bestellen. Das AI Tool bietet damit eine komplett neue Kauferfahrung und vermindert das Risiko von Retouren.

Weiterlesen

Case Studies

Südzucker: Entwicklung der Self-Service-App „beet2go“

Als der größte Zuckerproduzent Deutschlands hat Südzucker das Potenzial gesehen, die Lieferprozesse zu digitalisieren und so seinen Zuckerrübenanbauer:innen mehr Transparenz zu gewährleisten. Mithilfe von inovex ist in einem halben Jahr eine App-Lösung entstanden, die diese Anforderungen erfüllt und darüber hinaus eine zentrale Informationsplattform bietet.

CASE STUDY LESEN

ARCUS Kliniken und Praxen: Entwicklung eines digitalen Patientenportals

Für die ARCUS Kliniken und Praxen hat inovex ein neues digitales Patientenportal erschaffen, das Patient:innen nicht nur die digitale Terminbuchung ermöglicht, sondern auch sämtliche Infos rund um ihren Behandlungsplan einsehbar macht. Gleichzeitig wurde für das Klinikpersonal die Verwaltung erleichtert.

CASE STUDY LESEN

EXARING AG: Entwicklung von Android- und iOS-Apps für waipu.tv

Seit der Verbreitung von einfach zugänglichen Video-on-Demand-Angeboten gilt lineares Fernsehen häufig als unattraktiv – als altmodisch und nicht innovativ stigmatisiert, steht es der modernen Form des Medienkonsums gegenüber. Dass lineares Fernsehen und Innovation aber ganz und gar keine Gegensätze sind, zeigt die EXARING AG, die mit Unterstützung der inovex GmbH den Streaming-Dienst waipu.tv entwickelt hat.

CASE STUDY LESEN

Von der Planung bis zum Live-Betrieb

Eine herausragende Customer Experience entsteht aus einem ganzheitlichen Verständnis der Customer Journey. Nur so kann man die Anforderungen der gewünschten Zielgruppe optimal abbilden.

Wir haben jahrzehntelange Erfahrung in IT-Projekten, die sowohl die Planung und Entwicklung neuer Lösungen umfassen als auch deren Umsetzung in die Praxis. Unsere Kunden profitieren von unserem ganzheitlichen Blick auf ihr Projekt, von der Product Discovery über die Entwicklung bis hin zum DevOps-Betrieb samts Continuous Integration / Continuous Deployment (CI/CD).

Durch methodengestütztes Vorgehen in der Product Discovery unterstützen wir Unternehmen, die Nutzungserfahrung ihrer Produkte zu verbessern, und begleiten sie schrittweise in ihrer digitalen Transformation. So entstehen nachhaltige IT-Lösungen, die langfristig Nutzer:innen begeistern.

 

Umfängliches Angebot über alle Kanäle

Die digitalen Touchpoints von Nutzer:innen finden längst nicht mehr nur auf einem Kanal statt. Unternehmen, die das Engagement ihrer Zielgruppe steigern wollen, sind daher darauf angewiesen, auf möglichst allen Kanälen zu interagieren – sei es über Apps, Social Media, Search, Videoplattformen oder weitere Kanäle. So lässt sich nicht nur das Engagement steigern, sondern auch die Kundenbindung stärken.

Omnichannel

Durch unser breites Leistungsspektrum können wir gemeinsam mit unseren Kunden eine Omnichannel-Strategie entwickeln und im Anschluss technologisch umsetzen. Überflüssige Schnittstellen zwischen verschiedenen Dienstleistern entfallen, wodurch Prozesse schlank gehalten werden.

Dabei unterstützen wir sie sowohl bei der Implementierung neuer Technologien als auch bei der Auswertung ihrer Daten, um Verbesserungsmöglichkeiten oder das Potenzial für neue Produkte möglichst schnell zu erkennen.

UI/UX-Lösungen

Um Konsument:innen ein intuitives Nutzungserlebnis zu bieten, entwickeln und realisieren wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden innovative UI/UX-Konzepte. Dabei legen wir uns nicht auf bestimmte Devices oder Plattformen fest. Als Allrounder beziehen wir sämtliche Kanäle und mögliche Devices mit ein – auch mit denjenigen, die gerade erst erforscht werden, wie etwa IoT Devices oder humanoide Robotik-Systeme.

Bei der Entwicklung von neuen Designlösungen legen wir großen Wert auf eine nutzerzentrierte Entwicklung, die mit interaktiven Prototypen sicherstellt, dass die Konzeption auch in der Praxis sinnvoll anwendbar ist.

Wie können wir Sie unterstützen?

Benjamin Rader

Account Manager – Stuttgart