Vier Männer unterhalten sich

One-stop Shop für Digitalisierung

Unser breit aufgestelltes Produktportfolio bietet eine ganzheitliche Betreuung für Digitalisierungsprojekte – von der App bis zur Überarbeitung von industriellen Herstellungsprozessen.

Die Entwicklungen der letzten Jahre haben bewiesen, dass insbesondere digitale Produkte, Dienstleistungen und Geschäftsmodelle zukunftsträchtig sind und es Unternehmen ermöglichen, weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben. 

Die damit verbundenen Herausforderungen lassen sich jedoch nur mit interdisziplinärer Expertise löse – egal, ob bei der Digitalisierung von vorhandenen Lösungen oder der Entwicklung von komplett neuen digitalen Produkten. Der Einsatz verschiedener Dienstleister bedeutet mehr technologische Schnittstellen und Abstimmungsaufwand. Zudem erhöht sich das Fehlerrisiko. Unternehmen laufen Gefahr, dass es zu Verzögerungen in der Entwicklung kommt. Dabei sollten Unternehmen möglichst wenig Zeit und Energie für das Handling unterschiedlicher Anbieter aufbringen müssen. Unser breit aufgestelltes Produktportfolio hilft ihnen bei der Realisierung ihrer Projekte und hält ihnen den Rücken frei – als One-stop Shop für Ihre Digitalisierung. 

 

End-to-End-Lösungen aus einer Hand

Wir bieten die Möglichkeit, die Kundenprojekte ganzheitlich von Anfang bis Ende zu betreuen: Von der Ideenfindung mittels Product Discovery und dem ersten Proof of Concept über die Entwicklung bis zum Live-Gang, inklusive anschließendem Support und Weiterentwicklung. Durch das nahtlose Ineinandergreifen unserer Teams halten wir den Planungsaufwand gering und verhindern so unnötige Verzögerungen.
Wir können uns flexibel an die Produktdynamik anpassen und mit dem Erfolg der Lösung auch unsere Leistung skalieren – größenmäßig über die Anzahl der agilen Teams und inhaltlich über die Themenbreite unserer Expertise.

Schneller Ergebnisse sehen

Durch unsere jahrelange Erfahrung in der agilen Produktentwicklung können wir unseren Kunden bereits in frühen Projektphasen erste Ergebnisse präsentieren. Sie bekommen durch ein Minimal Viable Product (MVP) nicht nur selbst einen besseren Eindruck vom Produkt, sondern können es auch für erstes Kundenfeedback nutzen.
Auf dieser Basis können wir gemeinsam mit unseren Kunden flexibel Anpassungen vornehmen. Unser breit gefächertes Leistungsportfolio ermöglicht zudem, unser Angebot zu jedem Zeitpunkt im Projekt je nach Anforderung zu skalieren. Damit bieten wir eine passgenaue, bedarfsgerechte und nachhaltige Lösung.

Besser verstanden werden

Unsere Kunden kommen aus den unterschiedlichsten Branchen, die jede für sich ganz eigene Anforderungen stellt. Mithilfe unserer langjährigen Erfahrung entwickeln wir ein tiefes Verständnis für die jeweilige Product Domain, sei es Streaming, Handel, Gesundheitswesen oder Industrie. In zahlreichen Projekten haben wir erfolgreich unter Beweis gestellt, dass wir den verschiedensten Anforderungen gerecht werden und die Erwartungen unserer Kunden realistisch nachvollziehen und bestmöglich erfüllen können. Dadurch entstehen mit unserer Hilfe regelmäßig exzellente Lösungen.

Stetige Verbesserungen – auch nach dem Launch

Ist ein Produkt erfolgreich gestartet, beginnt ein nicht unwesentlicher Teil der Arbeit. Im DevOps-Betrieb können laufend Verbesserungen vorgenommen und das System weiter skaliert werden. Viele Schnittstellen zwischen Dienstleistern können diesen Prozess jedoch verlangsamen, da die Koordination anspruchsvoll ist.

Wir halten unseren Kunden technologisch den Rücken frei. Damit sie sich voll auf ihr Geschäft konzentrieren und ihr Produkt inhaltlich vorantreiben können.

Arbeit agil gestalten

Als IT-Projekthaus arbeiten wir schon lange agil. Dadurch können wir nicht nur extrem flexibel auf Veränderungen im Projekt eingehen, sondern ermöglichen unseren Kunden auch die größtmögliche Transparenz und Teilhabe an den Abläufen.

Darüber hinaus bieten wir die Möglichkeit, die agile Arbeitsweise auch bei unseren Kunden einzuführen und sie bei Bedarf bei ihrem organisatorischen Wandel zu unterstützen.

Mit inovex haben wir einen hervorragenden Partner gefunden, um unser System in die Cloud zu verlagern und nachhaltig zu verbessern. Mit Hilfe der Expert:innen von inovex waren wir in der Lage, unsere Video-on-Demand-Plattform innovativ und ausfallsicherer weiterzuentwickeln. Gleichzeitig haben sie in unserer Teamstruktur einen Wandel unterstützt, der alte Silos aufgebrochen und eine agile, domänenübergreifende Zusammenarbeit ermöglicht hat.

CHRISTIAN MASJOSTHUSMANN

SENIOR CHAPTER LEAD NATIVE, CBC

Projektstart mit inovex

Unsere Arbeit startet meist mit einem Workshop zum Kick-Off des Projekts – remote oder vor Ort. Hier stellen wir sicher, alle Ziele, Anforderungen und Abhängigkeiten klar zu definieren. Er dient als Grundlage zur Erstellung eines ersten MVP oder eines Proofs of Concept. So validieren wir die aufgestellten Hypothesen über die User-Bedürfnisse wie auch über die eingesetzten Technologien. Gleichzeitig können unsere Kunden ihre Stakeholder mit einem handfesten ersten Produktentwurf abholen.

Entwicklungsschritte eines inovex Projects, schematisch dargestellt

Bei der Implementierung richten wir unser Angebot nach den Bedürfnissen unserer Kunden. Gemeinsam mit ihnen suchen wir technologieagnostisch die beste Lösung.

Blog-Artikel

Benjamin Rader

Account Manager – Region Südwest, West