Docker Fundamentals Training

Egal ob klassische Anwendungen oder moderne Microservice-Architektur, Docker hat sich innerhalb kurzer Zeit, durch seine Flexibilität und Schnelligkeit, zum Platzhirsch unter den Container Technologien gemacht.

Docker Training bei inovex

Zielgruppe: IT-Engineers, Software-Architekten, Software-Entwickler
Dauer: 2 Tage
Termine: Termine auf Anfrage
Schulungszeiten: 9 – 17 Uhr
Anzahl Teilnehmer: min. 3, max. 10
Preis: 1.290 Euro zzgl. MwSt.

Dieses Training führt in den Umgang mit Docker ein – dabei werden sowohl architektonische Grundlagen behandelt, als auch Grundkenntnisse und Best Practices vermittelt.

Schwerpunkt des Trainings ist der Aufbau einer Multi-Container Architektur, mit Fokus auf Portabilität und „Infrastructure as Code“.

Die Teilnehmer lernen anhand eines durchgehenden Use Cases in themenbasierten Schritten den Umgang mit der Container-Technologie Docker kennen.

Die Übungen stehen stets im Vordergrund und liefern die Grundlage für die spätere Bedienung im Alltag.

Agenda:

  • Docker Grundlagen und Architektur
  • Security Risks bei Erstellung und Benutzung von Docker Containern
  • Container Lifecycle (Start - Löschen eines Containers)
  • Erstellen von Docker Images
  • Versionierung bei Erstellung von Containern
  • Infrastructure as Code mithilfe von Docker Compose
  • Grundlagen Container Networking
  • Grundlagen Data Persistence
  • Multicontainer Architektur
  • Skalierung und mögliche Hindernisse

Hinweis:

  • Die Kursgebühr beinhaltet Schulungsunterlagen, Mittagessen, Getränke und Snacks.
  • Die Teilnehmer müssen ein eigenes Notebook zum Training mitbringen.

Trainer:

Benjamin Stein ist Linux Systems Engineer bei inovex. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Docker, Kubernetes, CI/CD sowie Automatisierung der einzelnen Komponenten. Er ist mit diesen fachlichen Themen auch als Trainer und Speaker auf Konferenzen für inovex tätig.