Docker Fundamentals Training

Egal ob klassische Anwendungen oder moderne Microservice-Architektur, Docker hat sich innerhalb kurzer Zeit, durch seine Flexibilität und Schnelligkeit, zum Platzhirsch unter den Container Technologien gemacht.

Dieses Training führt in den Umgang mit Docker ein – dabei werden sowohl architektonische Grundlagen behandelt, als auch Grundkenntnisse und Best Practices vermittelt.

Schwerpunkt des Trainings ist der Aufbau einer Multi-Container-Architektur, mit Fokus auf Portabilität und „Infrastructure as Code“.

Die Teilnehmer lernen in themenbasierten Schritten anhand eines durchgehenden Use Cases den Umgang mit der Container-Technologie Docker kennen.

Die Übungen stehen stets im Vordergrund und liefern die Grundlage für die spätere Bedienung im Alltag.

Agenda

  • Docker Grundlagen und Architektur
  • Security Risks bei Erstellung und Benutzung von Docker Containern
  • Container Lifecycle (Start - Löschen eines Containers)
  • Erstellen von Docker Images
  • Versionierung bei Erstellung von Containern
  • Infrastructure as Code mithilfe von Docker Compose
  • Grundlagen Container Networking
  • Grundlagen Data Persistence
  • Multicontainer Architektur
  • Skalierung und mögliche Hindernisse

Zielgruppe: IT-Engineers, Software-Architekten, Software-Entwickler

Dauer: 2 Tage

Sie haben Interesse an diesem Inhouse Training?

Dann rufen Sie uns an unter +49 (0)172 5673497 oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und senden Ihnen gerne ein individuelles Angebot zu!

Collin Rogowski

Fragen zu unseren Trainings?

Collin Rogowski

Head of inovex Academy

Interview mit JAXenter

11.2017

„Muss es denn immer gleich Docker oder Kubernetes sein?“

In seiner Session auf der DevOpsCon 2017 nahm Michael Bruns Container ganz genau unter die Lupe. Im Interview mit JAXenter erklärt er beispielsweise, wann man um Container fast nicht herum kommt und wann man lieber die Finger davon lassen sollte.

Hier geht's zum Interview