Hadoop Crashkurs

In den letzten Jahren hat sich Hadoop als De-facto-Standard zur Analyse von großen und sehr großen Datenmengen etabliert.

Hadoop Crashkurs bei inovex

Hadoop stellt Entwickler jedoch vor einige Herausforderungen: Zum einen wird mit Rohdaten auf fundamental andere Weise umgegangen als es bisher üblich war. Zum anderen erfordert die Entwicklung von Anfragen mit dem MapReduce-Paradigma ein Umdenken im Vergleich zu klassischen relationalen Anfragen. 

Darüber hinaus ist um das „einfache“ MapReduce-Tool Hadoop herum mittlerweile ein ganzes Ökosystem von Technologien für die unterschiedlichsten Anwendungsfälle entstanden: von der verteilten Datenspeicherung über die Exploration und Analyse bis hin zur automatischen Klassifizierung und Vorhersage. Dieser eintägige Crashkurs bietet Einblicke in die Hadoop Architektur und das Hadoop Ökosystem und thematisiert die typischen Fallstricke beim Einsatz im eigenen Unternehmen.

Agenda:

  • Überblick über das Hadoop Ökosystem
  • Einführung in das Hadoop Filesystem (HDFS)
  • Einführung in das MapReduce
  • Entwicklung von Abfragen mit Hive

Zielgruppe:  Software-Entwickler, Architekten, Analysten, Business Intelligence Experten

Dauer:          1 Tag

Sie haben Interesse an diesem Inhouse Training?

Dann rufen Sie uns an unter +49 (0)172 5673497 oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und senden Ihnen gerne ein individuelles Angebot zu!

Collin Rogowski

Sie haben Interesse an diesem Training?

Collin Rogowski

Head of inovex Academy

inovex Content Pool

Aktuelle Vorträge, Case Studies und Fachartikel

Hier geht's zum Content Pool