InnoLiD – Innovationsforum „Licht #Digitalisierung“

lichtforumnrw

In Arnsberg

Die Digitalisierung bewirkt einen tiefgreifenden Wandel der Beleuchtungsbranche. Ob in Schulen, Büros, Werkstätten oder Zuhause: Leuchten werden vom Lichtspender zum Datensammler und Datensender. Sie werden Teil komplexer Systeme im Smart Building und Smart Home. Sie können vom Nutzer mittels 3D-Druck selbst hergestellt oder über das Internet ganz individuell bestellt werden. Sie kommunizieren mit Sensoren, anderen Geräten und untereinander, um das Licht möglichst effizient und passgenau zu liefern.

Die Digitalisierung hat klare Konsequenzen für die Fertigung, Entwicklung, das Marketing, den Vertrieb sowie für das vollständige Produkt- und Dienstleistungsverständnis der Beleuchtungsindustrie.

Die Fachtagung beschäftigt sich mit diesen Veränderungen. Auch inovexler Christoph Tempich ist dabei mit seinem Vortrag

„Ideen für Licht-Datenprodukte finden und bewerten“

Christoph Tempich I 11:20–11:55 Uhr

Licht-Infrastruktur kann für Datengenerierung, -übermittlung und -visualisierung genutzt werden. Welche Geschäftsmodelle und -felder eröffnen sich damit für die Lichtindustrie?

Hier geht's zur Website des Innovationsforum Licht.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
Jörg Ruckelshauß

Kontakt

Jörg Ruckelshauß

Head of Marketing & Communications

Aktuelle News über inovex und die Branche

inovex Newsletter

Sie möchten regelmäßig über unsere aktuellen Events informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter!

Jetzt hier anmelden!