SEACON 2016 - Software Engineering & Architecture

Von bis

SIGS DATACOM

In Hamburg

Die SEACON ist das neue norddeutsche IT- und Software-Forum, das 2009 erstmalig stattfand. Zielgruppen der Veranstaltung sind Softwarearchitekten, leitende Softwareentwickler und IT-Projektleiter aus allen Branchen.

Die Konferenz rund um aktuelle Themen der Softwareentwicklung beinhaltet einerseits klassische Fachvorträge namhafter und gestandener Experten. Andererseits bietet die Konferenz mit Open Space, Blitzvorträgen, Expertenbefragungen etc. viele verschiedene Möglichkeiten und Elemente, direkt und persönlich mit Experten und anderen Teilnehmern ins Fachgespräch zu kommen, individuelle Fragen zu diskutieren oder diskutieren zu lassen.

Auch inovex ist dabei mit einem Vortrag zum Thema 

"Agile Data Analytics"

Dr. Benjamin Klatt, Collin Rogowski I genauer Termin wird noch bekannt gegeben

Big Data hat nach einer anfänglichen Hype-Phase in den letzten Jahren praxistaugliche Technologien Konzepte hervorgebracht. Gerade in jüngster Zeit hat der Teilbereich der Data-Analytics an Präsenz gewonnen, da es die Entwicklung neuer Datenprodukte und –dienste durch Techniken wie Machine Learning ermöglicht. Durch eine deutlich größere Datenbasis wird es beispielsweise möglich die Planung von Warenbeständen in Supermärkten besser vorherzusagen oder die Reichweite von Werbung auch über Medienbrüche hinweg zu analysieren.

Wie für alle noch jungen Technologien sind die Möglichkeiten und dementsprechend auch die Anforderungen anfangs noch sehr unklar. Agile Methoden, wie sie sich inzwischen auch über die klassische Software-Entwicklung hinaus etabliert haben, zeigen ihre Stärke gerade in solch dynamischen und evolutionären Projekten. Wie die Erfahrung gezeigt hat, kommen Data Analytics Projekte im Vergleich zu bereits gut erschlossenen, klassischen Implementierungsprojekten mit einigen Besonderheiten, die rein mit dem „Standardportfolio“ an Scrum Techniken nicht gänzlich bedient werden können. So ist Beispielsweise die Entwicklung von Datenanalysen zur Gewinnung von statistischen Modellen ein sehr kreativer und in der Regel explorativer Prozess. Ebenso erfordert die Entwicklung von Datenprodukten und -diensten aber auch bereits besser erschlossene Tätigkeiten, wie die Implementierung von Benutzeroberflächen oder die Durchführung von Produktstudien. Wie so oft hat auch die Erfahrung aus Big Data und Data Analytics Projekten gezeigt, gibt es aber bereits aus ähnlich explorativen und kreativen Kontexten angepasste agile Techniken, die sich auch in diesem Umfeld bewähren. In der Session stellen wir diese bewährten Methoden und wie sie im Data Analytics und Big Data Bereich genutzt werden können vor. Hierzu gehört beispielsweise Dual Track Scrum, dass in der Vergangenheit in der User Experience (UX) Entwicklung seine Stärken gezeigt hat. Darüber hinaus wird der Werkzeugkasten auch durch Methoden der Lean Startup Bewegung, wie der Beobachtung von Produktnutzung und -aspekte statt langer Vorausplanung ergänzt.

Letztendlich erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit von unserer Praxis- und Projekterfahrung mit stark explorativen und kreativen Aufgabenstellungen zu profitieren und Impulse für den eigenen agilen Alltag mitzunehmen. Unabhängig von dem konkreten Feld der Data Analytics hat sich auch in unseren Projekten gezeigt, dass eben diese Impulse aus anderen Kontexten die eigene Arbeitsweise voranbringen.

SEACON-Website aufrufen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 01 02 03 04 05 06
Jörg Ruckelshauß

Kontakt

Jörg Ruckelshauß

Head of Marketing & Communications

Aktuelle News über inovex und die Branche

inovex Newsletter

Sie möchten regelmäßig über unsere aktuellen Events informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter!

Jetzt hier anmelden!