Chat with your data: Unternehmensdaten als Basis für einen eigenen KI-Assistenten nutzen.
Zum Angebot 

[Meetup] Softwareentwicklung für den Bereich Health Care

inovex
September 2023
MO DI MI DO FR SA SO
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01

Wir laden euch herzlich zu unserem nächsten Meetup vor Ort in Erlangen ein, bei dem wir zwei spannende Themen aus dem Bereich der Softwareentwicklung betrachten und diskutieren möchten. Natürlich inklusive Essen, Bier & Softdrinks!

Willkommen ist jede:r, der/die Lust auf einen offenen Austausch hat, ganz gleich wie erfahren ihr seid, welche Technologien ihr präferiert oder was euer Spezialgebiet ist. Wir alle haben eines gemeinsam, das Interesse an spannenden technologischen Herausforderungen und dem lockeren Austausch mit Gleichgesinnten.

1. Vortrag: Agile Produktentwicklung im Gesundheitswesen (Meliha Benzenhöfer & David Bader)
Die Digitalisierung im Gesundheitswesen geht nicht nur mit der Etablierung neuer Technologien einher, sie verändert auch die Dynamik der Zusammenarbeit. Besonders seit Inkrafttreten des Krankenhauszukunftsgesetzes im Oktober 2020 stehen viele Kliniken unter großem Veränderungsdruck.

In ihrem Vortrag gehen Meliha und David auf die besonderen Herausforderungen von agiler Softwareentwicklung im Gesundheitswesen ein. Dabei greifen sie auf Erfahrungen zurück, die sie beim Aufbau eines digitalen Patientenportals (Individualsoftware) für eine Klinik gesammelt haben, sowie auf vergleichbare Projektsituationen aus anderen Branchen. In ihrem Impulsvortrag sprechen sie darüber, wie sie etablierte Prozesse schrittweise durch agile Methoden modernisiert und gleichzeitig die Akzeptanz und das Vertrauen der Nutzer:innen stärken konnten.

2. Vortrag: Medical Software ist auch nur Software, oder? (Sebastian Kern)
Die Frage muss mit einem klaren „Jein!“ beantwortet werden. Sehr einfach dargestellt, wird aus technischer Sicht am Ende z.B. C#-Code zu einer Anwendung kompiliert – egal ob Medical Software oder nicht. Damit es sich nun um Medical Software handelt, muss sie aber einen medizinischen Zweck erfüllen. Dazu zählt u.a. die Diagnose oder Therapie von Krankheiten, wie etwa die automatische Befundung von Tumoren. Doch damit hören die Unterschiede nicht auf. Während ein Fehler in einer Spiele-App im schlimmsten Fall zur Deinstallation und einer schlechten Rezension führt, kann ein Fehler in einer Medikations-App unter Umständen zu Überdosierungen und Aufenthalten auf der Intensivstation führen. Daher muss der Qualitätsanspruch an Medical Software entsprechend höher sein.

In dieser kurzen Session wird Sebastian deshalb ein paar Fragestellungen rund um Medical Software beleuchten, wie z. B.: Wie lässt sich der schlimmste Fall vermeiden? Welche Regeln gelten und wann wende ich sie an? Gibt es zu 100 % sichere Software?

Speaker Bio:

Meliha Benzenhöfer studierte an der Copenhagen Business School im Masterstudiengang „Organizational Innovation & Entrepreneurship“. Seit 2016 ist sie bei inovex und begleitet als Scrum Master und Product Owner Coach agile Projekte und unterstützt Kund:innen dabei, digitale Produkte nutzerzentriert zu entwickeln. In den letzten zwei Jahren war sie als Product Owner Unterstützung in einer Klinik tätig und begleitete den Aufbau sowie die organisatorische Einführung einer Individualsoftware.

David Bader studierte Kommunikation und Medienmanagement an der Hochschule Karlsruhe und ist seit 2021 bei inovex. Er konzipiert und gestaltet seit 2017 als Digital Product Designer (UX & UI) kreative und individuelle Lösungen für die digitale Welt, um den Alltag für viele Nutzer:innen besser, angenehmer, einfacher und schöner zu machen.

Sebastian Kern ist Experte für Medical Software und seit 2023 als Teamleiter und Head of Medical Software bei inovex beschäftigt. Mittlerweile greift Sebastian auf ein Wissen aus mehr als 13 Jahren Erfahrung in den Bereichen medizinisches Software-Engineering, Qualitätsmanagementsysteme und Regulatory Affairs zurück. Mit diesem Wissen unterstützt er Kunden bei der Einführung und Optimierung von Entwicklungsprozessen, hält Workshops zu Themen wie „Medical Software geht auch agil!“ und gibt sein Wissen aktiv auf Konferenzen, in Fachartikeln oder LinkedIn weiter.

Aufgepasst! Diesmal findet das Meetup in unseren neuen Räumlichkeiten in der Allee am Röthelheimpark 11 in Erlangen statt.

Folgende ungefähre Agenda erwartet dich:

  • ab 18 Uhr Ankommen
  • 18:30 Uhr 1. Vortrag & Fragen
  • 19:15 Uhr Pause mit Essen & Gesprächen
  • 19:45 Uhr 2. Vortrag & Fragen
  • 20:30 Uhr Abschluss und Zeit für weitere Gespräche

Das Meetup findet in deutscher Sprache statt und für sichere Hygienebedingungen ist gesorgt.

Wir freuen uns auf euch!

Hier geht's zur Anmeldung