Jahresrückblick 2015

Das Jahr 2015 war ein Jahr voller spannender Veranstaltungen, Meetups und besonderen Highlights. Wir freuen uns, wenn Sie mit uns einen kleinen Blick zurückwerfen! Mindestens genauso sehr freuen wir uns aber auch auf das neue Jahr, das wir gemeinsam mit der Community, unseren Kunden und Partnern gestalten dürfen.

Dezember 2015

inovex Meetup "Closure und Elixir"

„An Elixir for Clojure: Let's talk about non-mainstream programming languages!“ - das letzte inovex Meetup am 03.12. beendete unsere Meetup-Reihe für dieses Jahr. Wir danken allen, die unsere Meetups zu dem machen, was sie sind: Knowledge Sharing & Socializing für Tech Heads und andere nette Nerds. War toll mit euch! Und im nächsten Jahr geht es weiter - großes Ehrenwort!

November 2015

inovexperts.de

Unter dem Slogan „Become an inovexpert“ startete im November unsere Image-Kampagne, die neue Mitarbeiter für uns gewinnen soll. Dreh- und Angelpunkt ist die neue Seite www.inovexperts.de mit zahlreichen Video-Interviews, in denen inovexler „ungeschminkt“ über ihren Arbeitsalltag bei inovex berichten.

Bei der DevOpsCon, bei der wir erstmalig dabei waren, drehte sich alles um die Anwendung der DevOps-Philosophie in der Praxis. DevOps ist aktuell ein sehr hoch gehandeltes Konzept, weil es die Flexibilität und Qualität von IT-Assets erheblich steigern kann. Wir waren mit einem Info-Point und einem Vortrag mit dem Titel „DevOps in der Praxis“ bei der Konferenz dabei und werden im nächsten Jahr sicherlich wiederkommen.

Wir engagieren uns für ein weiteres soziales Projekt: Die Initiative „Kinder der Welt integrieren“ des Enzkreises (KiWi) betreut Kinder und Jugendliche, die vor Krieg und Vertreibung geflohen sind. inovex unterstützt das Programm für die nächsten 6 Monate finanziell, damit KiWi eine Honorarkraft für Organisations- und Netzwerkarbeit beschäftigen kann.

Oktober 2015

1 Jahr inovex Meetups! 2014 hatten wir den Grundstein für eine Veranstaltungsreihe gelegt, die sich bis heute wachsender Beliebtheit erfreut. Grund genug, in einem eigenen Meetup-Blog-Beitrag auf die vergangenen Veranstaltungen zurückzublicken und einen Ausblick auf die Zukunft zu geben.

Die weltweite Initiative Devoxx4Kids verfolgt das Ziel, „Kindern Programmieren, Roboter und Elektronik mit Spaß näher bringen“. Diese Zielsetzung können wir natürlich voll und ganz unterschreiben, weil wir von den positiven Potenzialen und der zukünftigen Bedeutung dieser Technologien überzeugt sind und uns kompetente, mündige Anwender wünschen. Deshalb haben wir die diesjährige Veranstaltung als Bronze-Sponsor unterstützt.

Auch im Oktober gab es zwei inovex Meetups an unseren Standorten in Köln und Karlsruhe, diesmal zum Thema „Software Defined Data Centers“. Unser Experte Johannes Scheuermann hielt einen Vortrag über Apache Mesos, und zusätzlich konnten wir externe Referenten von Mesosphere und Quobyte gewinnen.    

September 2015

inovex Blog: Apache Mesos

Unser Blog wurde im September gut gefüllt: Zahlreiche Beiträge zu Technologie-Themen fanden in der Community Beachtung. So zum Beispiel „Apache Mesos: Marathon“„Cassandra Test Lab“ oder „Usability Guideline for Mobile Views“

Zum ersten Mal bei inovex haben wir dieses Jahr eine Sommerakademie durchgeführt. Studierende der Informatik oder angrenzender Studiengänge waren eingeladen, an einem 2-tägigen kostenlosen Workshop zum Thema Internet of Things teilzunehmen. Die auf 12 Teilnehmer limitierte Veranstaltung war bereits kurz nach der Ankündigung ausgebucht. Die Akademiker hatten gemeinsam mit uns ein sehr intensives Wochenende, so dass unsere erste Sommerakademie für alle Beteiligten ein voller Erfolg war.

YEAH! Unser neuer – inzwischen fünfter – Standort in Hamburg wurde eröffnet. Auf dem Gelände der alten Marzipanfabrik entsteht ein neues, großes, Büro, in dem sich unsere Hamburger Kollegen zukünftig sehr wohl fühlen werden. Bis alles fertig ist, haben wir ein Interimsbüro ganz in der Nähe bezogen, das aber nicht weniger Wohlfühl-Atmosphäre versprüht.

August 2015

MobileTech Conference

Das übliche Sommerloch im August fiel dieses Jahr aus, denn der Monat war wieder gespickt mit Fachkonferenzen und Messen. Unter anderem waren wir auf der MobileTech Conference und Dominik begeisterte die Zuschauer mit seinen Vorträgen zu den Themen „Mobile Analytics mit Elasticsearch und Kibana“ und „Moderne App-Architektur mit Dagger 2 und RxJava“. Auch bei der MobileTech 2016 werden wir dabei sein und freuen uns Ihren Besuch! 

Das IT-Netzwerk connect.IT Heilbronn-Franken e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, die Kommunikation zwischen Unternehmen, Anbietern, Herstellern, Wissenschaft, Bildungseinrichtungen, potentiellen Mitarbeitern, Studenten und Schülern zu fördern und die regionalen Akteure durch innovative Veranstaltungskonzepte und Angebote zu vernetzen. Bei der Veranstaltungen waren auch wir dabei mit einem Vortrag zum Thema „Data Center Automatisierung in der Cloud - Mit Hilfe von Automatisierung und DevOps zu einer erfolgreichen Cloud Implementierung“.

Juli 2015

Off-Road Parc Alsace

Ein internes Highlight im Juli war unser Sommerfest. In diesem Jahr sammelten wir nach unseren internen IT-Fachkonferenz („inovex Plenum“) Erfahrungen im Gelände: Im französischen Saverne (Elsass) standen Quad-Bike, Hummer, Land Rover, Beach-Buggy und Segway zur Verfügung, um den „Off-Road-Park Alsace“ und seine Tücken zu erkunden. Bei hochsommerlichen Temperaturen hatten rund 170 inovex-ler jede Menge Spaß abseits der Straßen ...

Im Juli 2015 kam die brandneue Version 2.0 der Self-Service Software Microsoft Power BI raus mit jeder Menge neuer Features. Grund genug für uns, hier gleich ein neues Training anzubieten, das von unserem Spezialisten Stefan Kirner durchgeführt wurde.

Ein inovex Meetup fand in München statt mit dem Titel „Go Clojure: Let's talk about non-mainstream programming languages“. Auf diesem Meetup widmeten wir uns Sprachen abseits vom Mainstream. Statt Java, C und Co. ging es in 2 Vorträgen um Go und Clojure. Den Abschluss bildete ein Hackaton zu Clojure. 

Juni 2015

inovex spendet an die Weinbrennerschule Karlsruhe

Mit einer Spende von 2.500 Euro haben wir der Weinbrennerschule in Karlsruhe den Ausbau einer Technik-AG ermöglicht. Von dem Geld konnten fischertechnik-Baukästen gekauft werden, mit denen die SchülerInnen spielerisch die Grundlagen mechanischer Zusammenhänge erlernen. Während die AG in 2015 als Pilotprojekt einmal pro Woche stattfand, soll sie in 2016 noch mehr in den Stundenplan der Ganztagesschule integriert werden. inovex lag dieses Projekt am Herzen, denn wir bilden selbst aus und bieten Praktika und Werkstudenten-Jobs, die jungen Menschen einen Einblick in die IT-Branche verschaffen und sie für das Berufsfeld begeistern sollen. Mit der Spende können wir direkt den technologisch interessierten Nachwuchs unterstützen.

„DevOps“ steht für die gemeinsame Betrachtung von technischen und organisatorischen Abläufen in Anwendungsentwicklung (Dev) und IT-Betrieb (Ops) sowie die enge Verzahnung dieser Bereiche über den gesamten Lebenszykus der Software hinweg. In unserem Webinar mit dem Titel „DevOps: Einführung und Umsetzung am Beispiel ProSiebenSat.1 und dm-drogerie markt“ berichtete Alex Pacnik gemeinsam mit einem dm-Mitarbeiter direkt aus der Praxis.

Das Juni-Meetup stand unter dem Motto „Let's talk about the Cloud“. Am 09.06. diskutierten wir im Karlsruher Office über Cloud-Infrastrukturen und Software Defined Networking. Den Rahmen bildeten zwei Vorträge: Zunächst führt Pascal in die Grundlagen des Cloud Computing ein und zeigte Möglichkeiten auf, dieses zu automatisieren. Danach referierte Johannes über Software Defined Networking. Zwischen und nach den Vorträgen bot sich wie immer allen Teilnehmern die Möglichkeit, sich bei Getränken und Pizza auszutauschen.

Mai 2015

GDG Karlsruhe und inovex

Gemeinsam mit der Google Developer Group Karlsruhe organisierten wir ein offizielles „I/O Extended“-Event. Ende Mai wurden im inovex Office Karlsruhe an zwei Tagen die Konferenz-Vorträge per Livestream übertragen. Damit boten wir den Zuschauern die Möglichkeit, gemeinsam mit gleichgesinnten Technologie-Fans mehr über die Neuigkeiten zu Android M, Project Ara und Project Tango zu erfahren.

Mit Quobyte konnten wir einen neuen Technologie-Partner gewinnen. Quobyte ist eine softwarebasierte Speicherlösung zur Automatisierung von Datenspeicher in Rechenzentren. Damit kann die Komplexität der IT-Infrastruktur in Rechenzentren massiv reduziert werden und Kunden können eine ebenso effiziente IT-Infrastruktur aufbauen wie Google und Amazon sie heute schon betreiben.

Engagement und Verantwortung sind zentrale Werte unserer Unternehmenskultur. Mit der neuen Rubrik „Soziales Engagement“ auf inovex.de, die im Mai live ging, wollten wir nun auch öffentlich darüber berichten, was wir schon seit Jahren tun: Initiativen unterstützen, die sich um Menschen kümmern, die weniger begünstigt sind, als wir. Außerdem engagieren wir uns ebenfalls in der Nachwuchsförderung.

April 2015

JAX

Der April stand im Zeichen teilnehmerstarker technischer Konferenzen: Zum Einen war da die JAX in Mainz mit Themen rund um die Enterprise IT: Web, Mobile, Internet of Things, Microservices und Big Data. Und auch beim Hadoop Summit in Brüssel fehlten wir nicht und fanden uns wieder unter mehr als 1.000 Hadoop-Enthusiasten, die sich über die neuesten Entwicklungen im Hadoop-Ökosystem austauschten.

Ein besonderes Highlight war ein Hackaton zum Thema AngularJS (ein JavaScript MVC Framework), den die GDG Karlsruhe Am 11.4. in unserem Karlsruher Office veranstaltete.

Außerdem waren wir wieder mit einem inovex Meetup zum Thema „Internet of Things“ am Start, bei dem die Kollegen ihr Wissen zum Besten gaben: „Android im IoT“ und „Core Android“.

März 2015

Relaunch des inovex Blog

Endlich! Der Relaunch des inovex Blog war abgeschlossen. Unser Blog erstrahlte in neuem Glanz und auf einer anderen Platform, die uns eine größere Flexibilität ermöglicht. Hatten wir doch inzwischen eine ganze Menge Experten an Bord, die ihr Wissen über Blog-Artikel an den Mann und die Frau bringen wollten ...

Der März war vollgepackt mit Mobile-Events. Wir waren erstmals mit 4 (!) Vorträgen auf der Internet of Things Conference in München dabei, parallel dazu auf der MobileTechCon, wo Dominik Helleberg von seinen Erfahrungen mit „Consumer-Hardware im Enterprise-Einsatz“ berichtet. Insgesamt waren für das Jahr etliche Konferenzen und Messebeteiligungen geplant, die wir auf unserer Event-Seite immer schon im Voraus ankündigen. 

Das Arbeitgeber-Bewertungsportal kununu rankte uns zum wiederholten Male unter die 11 attraktivsten IT-Arbeitgeber in Deutschland. Darüber freuen wir uns sehr und sind stolz darauf. 

Februar 2015

inovex beim BITKOM Big Data Summit

Was bringen TV-Spots für E-Commerce? Welchen messbaren Einfluss hat TV-Werbung auf das Online-Verhalten? inovex und ProSiebenSat.1 beantworten diese Frage objektiv mit Big-Data-Technologien und gaben mit einem Vortrag beim BITKOM Big Data Summit erstmals spannende Einblicke in das Projekt.

Einen weiteren vielbeachteten Vortrag hielten Christoph Tempich (inovex) und Katharina Perschke (Robert Bosch GmbH) beim europäischen Enterprise 2.0 Summit in Paris. Unter dem Titel Corporate Community Management @Bosch haben die beiden ihre Erfahrungen vorgestellt und sich in einer Diskussionsrunde, die vom Digital-Business-Vordenker Dion Hinchcliffe moderiert wurde, mit den Zuhörern ausgetauscht. Dions abschließendes Fazit per Twitter: „Fantastic #socbiz learnings“ und „One of the best stories I know!“

Januar 2015

Das neue Jahr startete gleich mit einem Search Meetup zum Thema „Der ELK-Stack in der Praxis“. Auch in den folgenden Monaten fanden regelmäßige Meetups an unseren Standorten in KarlsruheKöln und München statt.

Zum Jahreswechsel 2014/2015 war (und ist auch nach wie vor) die IT-Welt in Form des Begriffs der „Digitalisierung“ überaus präsent in der öffentlichen Wahrnehmung. Welche Bedeutung die „Digitale Transformation“ für inovex hat, erklärten Stephan Müller und Christian Meder im Interview mit der Business Technology