Illustration: Digitalisierung im Gesundheitswesen

inovex ist Technologie-Experte für E-Health

IT-Projekthaus bietet digitale Gesundheitslösungen nach Maß

(Karlsruhe, 24.03.2022) Das IT-Projekthaus inovex ist als zertifizierter IT-Dienstleister Experte für Digitalisierungsprojekte im Bereich E-Health. inovex unterstützt Kunden aus der Gesundheitsbranche dabei von der Projektplanung über die Umsetzung bis hin zur Nachweiserbringung. 

„Das Krankenhauszukunftsgesetz hat für einen Digitalisierungsschub im Gesundheitssystem gesorgt, erklärt Igor Lankin, Experte für den Bereich E-Health bei inovex. “Viele Unternehmen haben einen sehr knappen Zeitplan für die geplanten Digitalisierungsprojekte. Durch unsere Erfahrung und die entsprechende BAS-Zertifizierung nach KHZG sind wir in der Lage, sehr schnell mit der Projektumsetzung zu beginnen. 

Eines dieser Digitalisierungsprojekte hat inovex für die ARCUS Kliniken und Praxen in Pforzheim umgesetzt. Mit einem neuen digitalen Patientenportal sollte nicht nur der Service für die Patient:innen verbessert, sondern auch das Klinikpersonal entlastet und Kapazität für eine noch bessere Versorgung geschaffen werden.

Neben der digitalen Terminbuchung sollte das Portal Patient:innen auch die Möglichkeit geben, ihren Behandlungsplan einzusehen. Ziel war es, sie überall erreichen zu können und wichtige medizinische und behandlungsrelevante Informationen für sie abrufbar zu machen. Gleichzeitig sollte für das Klinikpersonal die Verwaltung erleichtert werden.

„Die gemeinsame agile Softwareentwicklung mit inovex hat es den ARCUS Kliniken und Praxen ermöglicht, komplexe Prozesse im laufenden Krankenhausbetrieb neu zu denken und zu gestalten, erläutert Ralf Lehnert, Product Owner und IT-Leiter und ergänzt: „Neben der eigentlichen Entwicklungsarbeit hat inovex durch stetiges agiles Coaching nachhaltig die Arbeitsweise des gesamten IT-Teams und unsere Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen verbessert. 

Daniel Kunay, Teamleiter Integration & Entwicklung und ebenfalls Product Owner, fügt hinzu: „Mit inovex und eigenen Entwicklungen haben wir einen hohen Grad an Integration unserer Applikationslandschaft erreicht und sind durch das iterative Vorgehen in der Lage, Organisation und Applikationen gleichermaßen aufeinander abzustimmen, um nicht nur zu digitalisieren, sondern digital zu transformieren.

Durch die weitreichende Expertise ist inovex in der Lage innovative, komplexe Projekte ganzheitlich zu betreuen. So entstehen E-Health-Lösungen, die zuverlässig sind und die höchsten Anforderungen erfüllen, insbesondere auch in Bezug auf die Themen Datenschutz und Datensicherheit, die vor allem im klinischen Umfeld eine zentrale Rolle spielen.

Weitere Informationen zum Thema E-Health und Krankenhauszukunftsgesetz bei inovex finden Sie hier.

Download (PDF, 128.20 kB)

Wie können wir Sie unterstützen?

Silvia Hinse

Public Relations