inovex nach Qualitätsmanagement-Norm ISO 9001 zertifiziert

IT-Projekthaus untermauert seinen hohen Qualitätsanspruch durch unabhängige Zertifizierung    

inovex wurde nach ISO 9001 zertifiziert

(Karlsruhe, 24.11.2017) Das IT-Projekthaus inovex ist vom TÜV Hessen nach der Qualitätsmanagement-Norm DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert worden. Das in der IT-Branche eher seltene Zertifikat ist aus Unternehmenssicht die logische Folge aus seiner konsequenten Transparenz- und Qualitätsfokussierung. 

DIN EN ISO 9001:2015

DIN EN ISO 9001 ist die bedeutendste Norm, die Anforderungen an ein wirksames Qualitätsmanagementsystem in Unternehmen definiert und als Standard weltweit anerkannt ist. Beim Prüfprozess der unabhängigen Gutachter werden insbesondere Aspekte der Produkt- und Servicequalität auf den Prüfstand gestellt – beispielsweise die Qualität der Kundenorientierung, der Transparenz in betrieblichen Abläufen oder der Minimierung von Fehlerquellen.

Der Auditprozess erstreckt sich über einen Zeitraum von mehreren Wochen, in denen durch die Auditoren alle Prozesse, Schnittstellen und Zuständigkeiten im Unternehmen beleuchtet sowie Durchgängigkeit und Normkonformität geprüft werden.

Agile Arbeitsweise macht Qualität „grundsätzlich nicht verhandelbar“

inovex arbeitet seit vielen Jahren agil, also nach Projektorganisationsmethoden wie Scrum und Kanban. Der Kerngedanke dieser agilen Methoden besteht darin, groß angelegte Projekte nicht von Anfang bis Ende präzise durchzuplanen, sondern in mehreren Inkrementen zu entwickeln. Das Projektteam führt dabei alle erforderlichen Qualitätssicherungs- und Dokumentationsmaßnahmen selbst durch und stellt in regelmäßigen Abständen („Sprints“) einen aktuellen Stand der Software bereit, der immer lauffähig sein muss. So haben Kunden ein Höchstmaß an Transparenz, was den Projektfortschritt angeht, und neue Anforderungen können flexibel berücksichtigt werden.

Konsequent agil – sowohl in Kundenprojekten als auch intern

Agile Arbeitsweisen haben sich zuerst in der Automobil- und in der IT-Branche verbreitet. Wenn sie wie bei inovex sowohl in Kundenprojekten als auch in der internen Zusammenarbeit angewendet werden, entspricht das jedoch noch nicht der Regel. „Bei inovex arbeiten wir nicht nur beim Kunden agil, sondern auch in den internen Abteilungen. Ob Marketing, Personalmanagement oder Controlling – wir profitieren alle von der Flexibilität und Transparenz, die uns agile Projektmanagementmethoden ermöglichen“, so Matthias Albert, Head of IT Engineering & Operations bei inovex.

Dass inovex für hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Kundenorientierung steht – davon ist das Unternehmen nicht nur selbst überzeugt, sondern kann es nun auch offiziell belegen. Der TÜV Hessen zertifizierte inovex für den Geltungsbereich „Entwurf, Implementierung und Betrieb von digitalen Produkten, kundenspezifischen Software-Systemen und IT-Infrastrukturen“.

Das Zertifikat

inovex-Zertifikat DIN EN ISO 9001:20015 herunterladen

Kontakt inovex

inovex GmbH
Jörg Ruckelshauß
Head of Marketing & Communications
Fresnostraße 14 – 18
48159 Münster
Telefon: +49 251 275 800 00
Mobil: +49 173 3181006
E-Mail: joerg.ruckelshauss@inovex.de

Jörg Ruckelshauß

Pressekontakt

Jörg Ruckelshauß

Head of Marketing & Communications

Research & Development

inovex Lab

Emotionserkennung mit dem Roboter Pepper und weitere Forschungsthemen bei inovex.

Hier geht's zum inovex Lab

Aktuelle News über inovex und die Branche

inovex Newsletter

Jetzt hier anmelden!

inovex Content Pool

Alle Tech-Vorträge im Content Pool

Hier geht's zu den Vorträgen

Über uns

Unsere Technologie-Partner

Wir kooperieren mit Partnern, die unseren Kunden einen echten Mehrwert bieten: Amazon Web Services, Cloudera, Confluent, Elastic, Hortonworks, MapR, Microsoft, Quobyte und SoftBank Robotics.

Mehr Infos