inovex mit neuem Standort in Erlangen

IT-Projekthaus weiterhin auf nachhaltigem Wachstumskurs

(Pforzheim/Erlangen, 01.09.2022) Das IT-Projekthaus inovex hat einen neuen Standort in Erlangen eröffnet. An nunmehr sieben Standorten unterstützt inovex mit seinen rund 500 Mitarbeiter:innen Unternehmen umfassend bei der Digitalisierung und Agilisierung ihres Kerngeschäfts und bei der Realisierung von neuen digitalen Use Cases.

„Wir sehen in Erlangen und der Region viele High-Tech-Unternehmen in attraktiven und zukunftsträchtigen Branchen“, so Tobias Joch, Geschäftsführer von inovex. „Die Wirtschaftsregion bietet ein enormes Potenzial, gerade auch in für uns sehr spannenden Branchen wie E-Health, Mobilität oder Energietechnik. Und nicht zuletzt ist der Standort für die Betreuung unserer Kunden im ‘Medical Valley‘ Deutschlands hervorragend geeignet.“

Das Erlanger inovex-Büro befindet sich im Brucklyn Hall Coworking Space. Das innovative Konzept der Brucklyn Hall bietet für den Start und die erste Aufbauphase optimale Bedingungen und spiegelt dabei die inovex-Arbeitsweise wider: Flexibles, unabhängiges Arbeiten mit einem inspirierenden Arbeitsumfeld und einer Top-Infrastruktur.

„Ich freue mich sehr, den neuen inovex Standort mit aufzubauen und inovex in den Communities hier zu vernetzen”, erklärt Christoph Menzel, Head of Mobile & Web Development. „Unser Ziel ist es, inovex auch hier in der Region zu einer festen Adresse für hochwertige und individuelle IT-Lösungen zu machen und als Top-Arbeitgeber zu etablieren.“

Download (PDF, 209.66 kB)

Wie können wir Sie unterstützen?

Silvia Hinse

Public Relations