inovex weiterhin einer der familienfreundlichsten Arbeitgeber in Deutschland

„kununu“ und „freundin“ ermitteln in einer Studie die besten Arbeitgeber für Familien

(Karlsruhe, 06.10.2017) Das Karlsruher IT-Projekthaus inovex gehört weiterhin zu den 10 familienfreundlichsten Arbeitgebern in Deutschland. In diesem Jahr hat sich inovex auf dem 7. Platz einer großen Ranking-Studie von „kununu“ und „freundin“ platziert, wobei der Abstand zur absoluten Spitze sehr gering ist – die Wertungen des Siegers liegen nur 3 % über den Noten, die inovex erzielen konnte. 

Die Studie

Zum zweiten Mal haben die Medienmarke „freundin“ und das Arbeitgeberbewertungsportal „kununu“ die Familienfreundlichkeit deutscher Unternehmen bewertet. Das Ranking der Top 100 basiert auf der Beurteilung von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern, die Faktoren wie Work-Life-Balance, flexible Arbeitszeiten, Kinderbetreuung und betriebliche Altersvorsorge bewerten.

Das Ranking wurde auf der Basis von mehr als 1,3 Millionen Bewertungen zu über 250.000 Unternehmen erstellt. Jedes deutsche Unternehmen, das seit dem 1. Januar 2017 mindestens eine Bewertung auf „kununu.com“ erhalten hat und insgesamt über mindestens 80 Bewertungen verfügt, konnte im Ranking berücksichtigt werden. Eine weitere Voraussetzung sind familienfreundliche Arbeitsbedingungen wie zum Beispiel flexible Arbeitszeiten oder die Möglichkeit, im Home Office zu arbeiten. Auch Faktoren wie Arbeitsatmosphäre und Gleichberechtigung wurden von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern aller Altersgruppen und Karrierestufen bewertetet. Der umfassende Kriterienkatalog enthält außerdem Fragen zum Vorgesetztenverhalten, zu Karriere/Weiterbildung und zu Gehältern/Sozialleistungen.

Die Umfrageergebnisse stellt die „freundin“ in einem Job- und Karriere-Special in der Ausgabe 22/2017, die am 4. Oktober erschienen ist, detailliert vor.

Familienfreundliche Arbeitsbedingungen bei inovex

„Wir legen sehr großen Wert darauf, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wohlfühlen“, so Jasmina Groeger, Personalleiterin bei inovex. „Dazu gehört auch, dass sie Arbeit und Privatleben gut unter einen Hut bekommen. Das funktioniert mit unserem flexiblen Arbeitszeitmodell und dem Home-Office-Angebot problemlos. Dazu bekommt jeder Mitarbeiter ein Smartphone und einen Firmenlaptop zur Verfügung gestellt. Wir haben auch keine Kernarbeitszeiten, denn wir vertrauen darauf, dass die Projektteams eigenverantwortlich besprechen, welche Arbeit wann erledigt werden muss. Das Ergebnis zählt – nicht, wer wann und wo arbeitet.“

inovex hat bereits 2015 ein einheitliches Teilzeit-Modell eingeführt. Jede*r der mehr als 250 Mitarbeiter*innen hat die Möglichkeit, die Arbeitszeit ohne Angabe von Gründen individuell zu reduzieren. „Davon machen inzwischen schon viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei inovex Gebrauch. Auch Elternzeiten oder Sabbaticals werden immer häufiger in Anspruch genommen. Das wird bei uns dann ganz unbürokratisch organisiert“, ergänzt Groeger.

Alexander Köhler, seit 2016 im Bereich IT Engineering & Operations bei inovex tätig, lobt die Flexibilität bei inovex: „Ich habe eine kleine Tochter, und da meine Frau im Schichtdienst arbeitet, muss ich öfters einspringen. An diesen Tagen arbeite ich dann zuhause und kann unsere Tochter mittags vom Kindergarten abholen. Hätte ich diese Möglichkeit nicht, wäre alles viel komplizierter und aufwändiger.“

Die familienfreundlichen Angebote des Unternehmens sollen auch zukünftig weiter ausgebaut werden. So gibt es beispielsweise bereits an zwei Standorten ein Eltern-Kind-Arbeitszimmer, weitere sind in Planung.

Medienmarke „freundin“ und Arbeitgeberbewertungsportal „kununu“

Seit 1948 ist die Medienmarke „freundin“ die Begleiterin im Alltag vieler Frauen. Ihren festen Platz als Ratgeberin belegen knapp 2 Millionen Leserinnen und mehr als 2 Millionen Unique User. Auch in Sachen Job und Karriere berät die Marke „freundin“ moderne Frauen zuverlässig. „kununu“, ein Tochterunternehmen des Karriere-Netzwerks XING, ist mit mehr als 1,3 Millionen Bewertungen zu rund 300.000 Unternehmen die größte Arbeitgeberbewertungsplattform in Europa.

Kontakt inovex

inovex GmbH
Jörg Ruckelshauß
Head of Marketing & Communications
Fresnostraße 14 – 18
48159 Münster
Telefon: +49 251 275 800 00
Mobil: +49 173 3181006
E-Mail: joerg.ruckelshauss@inovex.de

Jörg Ruckelshauß

Pressekontakt

Jörg Ruckelshauß

Head of Marketing & Communications

Aktuelle News über inovex und die Branche

inovex Newsletter

Jetzt hier anmelden!

inovex Content Pool

Aktuelle Vorträge, Case Studies und Fachartikel

Hier geht's zum Content Pool