Kostenloses Whitepaper vom führenden Big-Data-Projekthaus

Was man als Retailer über Big Data wissen sollte

(Karlsruhe, 13.06.2014) Das auf Big-Data-Themen spezialisierte IT-Projekthaus inovex hat in einem kostenlosen Whitepaper (13 Seiten) zusammengestellt, was Entscheider im Handel über das komplexe Themengebiet Big Data wissen sollten, um fundierte Entscheidungen treffen zu können. Vor dem Hintergrund einer spezifischen Daten-Architektur für den Handel wird aufgezeigt, worin die konkreten Nutzenpotenziale von Big Data liegen.

Personalisierte Angebote überzeugen die Kunden – Big Data macht’s möglich

Im Online-Handel ist die individualisierte Kundenansprache das A und O. Amazon hat hier den Standard gesetzt. Auch der stationäre und Multi-Channel-Handel müssen sich an dieser Entwicklung orientieren, wenn sie langfristig erfolgreich sein wollen. Der Schlüssel liegt in der Zusammenführung aller Kundeninformationen, die an den verschiedenen Touchpoints eingesammelt werden, und in der Nutzung dieser Informationen zur individuellen Angebotsausgestaltung. Big Data ist hier das Schlagwort. Die Technologien dafür sind produktionsreif und können Retailern einen großen Mehrwert liefern. Im neuen Whitepaper „Big Data für Retailer“ stellt Christian Meder (CTO bei inovex) vor, wie die Daten-Architektur für einen modernen, individualisierten Einzelhandel aussehen sollte.

Kostenloser Download (gegen Registrierung): http://www.inovex.de/big-data-fuer-retailer

Big-Data-Expertise von inovex

Unter „Big Data“ verstehen die Experten von inovex nicht nur den Umgang mit sehr großen Datenmengen, sondern genauso die Sammlung und Verarbeitung von verschiedenartigen Daten (Web, Mobile, TV, Social, interne IT-Systeme etc.) und die extrem schnelle Verarbeitung von Daten (z. B. Realtime Targeting bei Online-Werbung). inovex beschäftigt sich bereits seit 2009 fundiert mit Big Data und ist einer der ersten IT-Dienstleister in Deutschland, der über konkrete Projekterfahrung mit den wichtigsten Big-Data-Technologien verfügt, von der Planung über die Entwicklung bis hin zum Betrieb von Big-Data-Systemen im Data Center.

inovex hat ein sehr schlagkräftiges Team für Big Data aufgestellt, das auf zahlreichen Big-Data-Konferenzen Vorträge hält und in Fachzeitschriften Artikel veröffentlicht. In vielen innovativen und komplexen Projekten, etwa für die 1&1 Internet AG, für ProSiebenSat.1 und für Universal Music, hat inovex diese Expertise immer wieder unter Beweis gestellt.

Über die inovex GmbH

inovex ist ein IT-Projekthaus mit mehr als 150 Mitarbeitern an den vier Standorten Karlsruhe, Pforzheim, München und Köln. Unsere IT-Ingenieure unterstützen die IT-Abteilungen in großen Unternehmen und in Internet-Companies mit ihrer Expertise bei der Bewältigung der wichtigsten Aufgaben, die sich im Internet-Umfeld stellen: Social Business,Mobile Applications, Web und Portal Engineering, Business Intelligence und Big Data, Clouds und Data Center Management. Wir arbeiten für führende deutsche Internet- und Medien-Unternehmen wie die 1&1 Internet AG (WEB.DE, GMX) und ProSiebenSat.1 genauso wie für die Automotive-Industrie (Bosch, Daimler, Mahle, Porsche, Volkswagen) und Branchenführer wie arvato Infoscore, dm-drogerie markt, Deutsche Bahn, Deutsche Telekom, Dr. Oetker, EnBW, Telefónica, Wirecard und Zeppelin.

Kontakt

inovex GmbH
Jörg Ruckelshauß
Head of Marketing & Communications
Fresnostraße 14 – 18
48159 Münster
Telefon: +49 251 275 800 00, Mobil: +49 173 3181006
E-Mail: joerg.ruckelshauss@inovex.de

 

 

Jörg Ruckelshauß

Pressekontakt

Jörg Ruckelshauß

Head of Marketing & Communications

Aktuelle News über inovex und die Branche

inovex Newsletter

Jetzt hier anmelden!

inovex Content Pool

Aktuelle Vorträge, Whitepaper, Fachartikel & Videos

Hier geht's zum Content Pool