Referenzen

Eins ist immer gleich: Unsere technologische Kompetenz wird von unseren Kunden sehr geschätzt. Wir erarbeiten in unterschiedlichsten Domänen in Zusammenarbeit mit unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen für komplexe Problemstellungen.

Case Studies

Unsere Kunden und Projekte haben sehr unterschiedliche Anforderungen und erfordern individuelle Lösungen. Lesen Sie hier einige unserer Case Studies.

Wir betreiben kein anonymes, triviales Massengeschäft, sondern bearbeiten komplexe Probleme, die wir in enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden lösen. Deshalb sind langfristige Beziehungen zu unseren Kunden für uns immer die Leitlinie – von Anfang an, seit den ersten Tagen. Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals für das Vertrauen und die reibungslose Zusammenarbeit bei allen Firmen
und Ansprechpartnern bedanken!

Wir nutzen Technologien, um unsere Kunden glücklich zu machen. Und uns selbst.

1&1 Internet SE: Entwicklung eines Interview Tools für die maßgeschneiderte Erstellung von Websites

Website-Baukästen erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit, erlauben sie doch auch technologisch weniger versierten Anwendern, ihre Unternehmen und Ideen im Web zu präsentieren und ihre Reichweite so deutlich zu vergrößern. Gemeinsam mit der inovex GmbH hat 1&1, Europas führender Webhoster (www.1und1.info), seinen Web-Baukasten „1&1 MyWebsite“ um einen innovativen Design-Service erweitert, der Kunden und Webdesigner in Echtzeit im Dialog verbindet.

Case Study lesen

1&1 Mail & Media GmbH: In 6 Monaten zum georedundanten Kubernetes Hardware Cluster

Eine moderne Plattform für Microservices in einer historisch gewachsenen Infrastruktur aufzubauen ist weder in der Theorie noch in der Praxis ein leichtes Unterfangen. Dass ein solches Vorhaben aber nicht nur gelingen kann, sondern dem Geschäftsbereich sogar eine Art Vorbildfunktion beschert, zeigt das gemeinsame Projekt von 1&1 Mail & Media GmbH und inovex. Hier wurde eine 1&1-Bereichsinfrastruktur innerhalb weniger Monate auf modernen Kubernetes-Clustern bereitgestellt.

Case Study lesen

Akademie für Lernpädagogik: Die agile Entwicklung einer Video-Lernplattform für Kinder

Seit 2018 bietet die AfL ein Online-Lerntraining für Schulkinder der 3.-8. Klasse an. Im Herbst 2020 hat sich das Startup dazu entschieden, die Produktidee weiter auszubauen. Mit der Hilfe von inovex wurde schließlich nicht nur das Trainingsangebot erweitert, sondern auch die Software komplett überarbeitet.

Case Study lesen

ARCUS Kliniken und Praxen: Entwicklung eines digitalen Patientenportals

Für die ARCUS Kliniken und Praxen hat inovex ein neues digitales Patientenportal erschaffen, das Patient:innen nicht nur die digitale Terminbuchung ermöglicht, sondern auch sämtliche Infos rund um ihren Behandlungsplan einsehbar macht. Gleichzeitig wurde für das Klinikpersonal die Verwaltung erleichtert.

Case Study lesen

Arvato Bertelsmann: Optimierte Betrugserkennung auf Microsoft Azure

In einem Innovationsprojekt realisiert arvato Financial Solutions gemeinsam mit Microsoft, dem Cloud- und Big-Data-Spezialisten inovex GmbH und drei Pilotkunden aus dem E-Commerce-Bereich eine Big-Data-Architektur auf Microsoft Azure und lotet damit aus, wie durch die Kombination von Cloud Computing, Big Data und Advanced Analytics Betrugserkennung verbessert und neue Finance BPO-Services entwickelt werden können.

Case Study lesen

beyerdynamic: Kopfhörer-Herstellung 4.0

beyerdynamic steht seit 1924 für hochwertige Kopfhörer, Mikrofone und Konferenzsysteme. Die Produkte des Unternehmens mit Hauptsitz in Heilbronn liefern Audiotechnik in herausragender Klangqualität. Als führende Audio-Marke integriert beyerdynamic immer wieder technologische Innovationen sowohl in die audiotechnischen Produkte selbst als auch in die Produktionsabläufe. Bei einem solchen Innovationsprojekt im Bereich der Produktion hat beyerdynamic die Kompetenzen von inovex genutzt.

Case Study lesen

Wie können wir Sie unterstützen?

Jörg Ruckelshauß

Head of Marketing & Communications

Wann ist ein IT Projekt erfolgreich

Für ProSiebenSat.1 ist es von großem Interesse, welchen konkreten Beitrag die TV-Werbung zur Wertschöpfung des beworbenen E-Commerce-Unternehmens leistet. Wie viele Visitors besuchen genau deshalb die E-Commerce-Website, weil sie die TV-Werbung gesehen haben?

Video ansehen

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iV2FubiBpc3QgZWluIElULVByb2pla3QgZXJmb2xncmVpY2g/IC0gZGVyIGlub3ZleC1GaWxtIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9ZR3BTN2hPTmhsVT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+