Gelber Post it, auf dem "basics" steht.

Scrum außerhalb der IT

Zielgruppe: Keine Einschränkung
Anfrage stellen

In diesem eintägigen Workshop wird das agile Projektmanagement-Framework Scrum in Theorie und Praxis anschaulich vermittelt. Das Training besteht dabei aus drei Teilen: Im ersten Teil werden die theoretischen Grundlagen von Scrum (Prinzipien, Rollen, Artefakte und Meetings) vermittelt und eingeführt. Im zweiten Teil wenden die Teilnehmer:innen Scrum an, um ein simuliertes Projekt mittels Scrum durchzuführen. Im dritten Teil können entweder weitere Tools / Techniken aus dem agilen Ökosystem diskutiert werden (etwa User Stories oder Kanban) oder es kann auf projekt- oder teamspezifische Fragestellungen eingegangen werden (etwa „wer sollte bei uns welche Scrum–Rolle übernehmen?“ oder „wie würden bei uns die Backlogs konkret aussehen?“). Die Inhalte des dritten Trainingsteils werden gemeinsam zu Beginn des Nachmittages von der Teilnehmer:innengruppe festgelegt und bearbeitet.

Dieser Workshop wurde speziell für den Einsatz von Scrum in Nicht-IT-Projekten entwickelt. Prozess- oder IT- Kenntnisse sind bei den Teilnehmer:innen explizit nicht erforderlich.

Agenda

  • Einführung in Scrum: Prinzipien, Rollen, Artefakte & Meetings
  • Scrum Station: Bau eines Lego-Bahnhofes mit Hilfe von Scrum
  • Zur Verfügung stehende Vertiefungsthemen:
    • Anforderungsmanagement mit User Stories
    • Schätzungen in agilen Projekten
    • Non-IT Case Studies: Vorstellung von erfolgreichen Non-IT-Projekten, bei denen Scrum eingesetzt wurde
    • Blick über den Tellerrand: Kanban als alternative agile Methode
    • Projektleiter:in vs. Scrum: Gegenüberstellung der Verantwortlichkeiten
Anfrage stellen „Scrum außerhalb der IT“ Trainingsbeschreibung PDF, 77.37 kB

Ihr Trainer:

Portrait Collin Rogowski

Collin Rogowski

Head of inovex Academy Mehr Lesen

Wie können wir Sie unterstützen?

Collin Rogowski

Head of inovex Academy