Verwalten von hybriden Cloud-Clustern mit Kubernetes Federation

Behalten Sie die Kontrolle über Ihre Daten bei gleichzeitiger Nutzung der Funktionen von Google Container Engine.

Unser Angebot:

Besonders in Deutschland legen viele Unternehmen Wert darauf, sensible Daten lokal zu speichern – was ihnen effektiv die Verwendung von Googles rechenstarken Cloud Computing Services verwehrt.

Wir haben deshalb einen hybriden Cloud-Ansatz mit e-shelters Data Centern und inovex Cloud Services als Persistenzschicht entwickelt, der diesen Ansprüchen gerecht wird. Das Setup erlaubt Anwendern, Daten on-premises zu halten und gleichzeitig Google Container Engine (GKE) zu nutzen. Eine Kubernetes Federation Plane dient dabei als Zentrale für das Cluster Management, welche die Last zwischen e-shelter und GKE verteilt.

Ihr Vorteil:

  • Cluster Management in hybriden Clouds mit Federation vereinfachen
  • Hybrider Cloud-Ansatz einfach mit existierender Persistenzschicht integrierbar
  • Daten können on-premises gehalten werden, während GKE Lastspitzen abfängt

Verwendete Technologien:

  • Kubernetes
  • Docker
  • Google Container Engine

Sie haben Fragen oder möchten zu diesem Thema beraten werden?

Dann rufen Sie uns an unter +49 (0)721 619 021-0 oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Nils Domrose

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Nils Domrose

Head of IT & inovex Cloud Services

inovex Technologiepartner

Partnerschaft mit e-shelter

Mehr lesen

inovex Trainings

Kubernetes Administration Training

Zu den Trainingsinhalten und den Terminen

inovex Blog

27.07.2017 I Stefan Kirner

Mehrwerte von Cloud Services in hybriden DWH-Architekturen

Blog-Artikel lesen