Rex Training: Deploying applications with Rex

The training sessions are usally held in German. Please contact us if you are interested in training sessions in English.

Rex Training bei inovex

Zielgruppe: Linux System-Administratoren
Dauer: 2 Tage
Termine: Termine auf Anfrage
Schulungszeiten: 9 – 17 Uhr
Anzahl Teilnehmer: min. 3, max. 12
Preis: 990 Euro zzgl. MwSt.

Aus dem ursprünglichen „Remote execution"-Tool Rex ist mittlerweile eine vollwertige Lösung zur Automatisierung von administrativen Tätigkeiten geworden, welche von vielen Unternehmen weltweit für die Bereitstellung und Aktualisierung ihrer Server verwendet wird. Dank des modularen Aufbaus und der Verfügbarkeit einer großen Modul-Library ist die Installation und Konfiguration von (1.) Infrastrukturkomponenten (etwa Apache httpd oder Tomcat) und (2.) Applikationen für diese Komponenten (etwa .war-files) in wenigen Zeilen und sehr einfach zu erledigen. In diesem Training wird viel Wert auf praktische Erfahrung gelegt. Die vorgestellten Methoden und Konzepte werden alle in Form von Beispiel-Applikationen durch die Teilnehmer praktisch umgesetzt. So wird sichergestellt, dass die neu erworbenen Kenntnisse direkt im Alltag um- und einsetzbar sind.

Agenda:

  • Rex Architektur & Philosophie
  • Provisionierung von Infrastruktur (Apache httpd, Tomcat, ...) mit Rex (Deployments, Konfigurationen)
  • Provisionierung von Datenbanken
  • Applikations-Deployments (Deployments von Java Applikationen, git-basierte Deployments, symlink-basierte Deployments)
  • Continuous Delivery Pipeline mit Jenkins und Rex
  • Skalierung mit Rex (Servergruppen, Templates)
  • (3rd Party) Module verwenden
  • Anbindung von Foreman als CMDB

Hinweis:

  • Die Kursgebühr beinhaltet Schulungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Mittagessen, Getränke und Snacks
  • Die Teilnehmer müssen ein eigenes Notebook zum Training mitbringen (möglichst Linux-Notebook mit einer Virtualisierungslösung wie z. B. VirtualBox oder KVM).

Trainer:

Jan Gehring arbeitet seit vier Jahren in der Abteilung "Systems Engineering" bei der inovex GmbH. Seit 12 Jahren beschäftigt er sich professionell mit Linux und Open Source und konnte durch zahlreiche Projekte umfassende Praxiserfahrungen sammeln. Seine Aufgaben umfassen die Konzeption, den Aufbau und Betrieb von Systemen. Seine Schwerpunkte liegen hier im Bereich "Data Center Automatisation", hochverfügbare und hochskalierbare Webarchitekturen, sowie Java basierten Applikationsservern.