Web

Ein zentraler Dreh- und Angelpunkt der digitalen Transformation ist und bleibt das Web – unabhängig davon, ob es um die Interaktion mit Kunden oder mit Mitarbeitern geht oder ob neue digitale Akteure involviert werden sollen wie im „Internet der Dinge“.

Moderne Web-Lösungen unterstützen beliebige digitale Szenarien über einen langen Lifecycle hinweg, sofern sie flexibel anpassbar, erweiterbar und skalierbar sind. Wir entwickeln langlebige, nutzerzentrierte Web-Plattformen, implementieren die Anwendungen bevorzugt mit Open-Source-Technologien und integrieren die Lösungen in die IT-Landschaften unserer Kunden.

Da der Zugriff auf Web-Applikationen heute über eine sehr große Vielzahl unterschiedlicher Devices erfolgt, müssen sich die Nutzeroberflächen automatisch an die jeweiligen Nutzungssituationen anpassen – responsive User Interfaces sind deshalb eine selbstverständliche Komponente unserer integrierten Web-Lösungen. Wo immer möglich setzen unsere Experten bei Webanwendungen auf Progressive Web Apps, um das Nutzererlebnis noch stärker an die Möglichkeiten nativer Apps heranzuführen.

Technologie-Stack

Web

  • React, Angular, Vue.js, StencilJS, Express.js, Ruby on Rails, Sinatra
  • TypeScript / Flow, JavaScript (ES2017+), Ruby, Elixir, Less/Sass
  • Webpack, Yarn
  • Styled Components, ImmutableJS, LernaJS, Redux, Mongoid, DataMapper, GraphQL, REST, Backend for Frontend, SPA

Mobile Web

  • Wir erstellen unsere Apps für Mobilgeräte neben Android und iOS auch mit Webtechnologien. Hierbei setzen wir je nach Use-Case z.B. auf React Native. Im Gegensatz zu den in der Vergangenheit oft eingesetzten hybriden Apps, lassen sich hierdurch echte native Apps erstellen, die sich im Erscheinungsbild und der Responsiveness nicht mehr von Apps unterscheiden, die in Java oder Swift erstellt wurden. Ganz nebenbei werden für die Entwicklung einer React-Native-Anwendung keine zwei separate Projekte benötigt, denn die Code-Basis lässt sich zum größten Teil für beide Plattformen nutzen.

Backend

  • Spring, Spring Boot, Spring Cloud, Spring MVC, Spring Security, Hystrix
  • Spring Data, JPA und Hibernate, STOMP, JAX-RS (REST), Web Container (Tomcat, Jetty)

Datenbanken

  • PostgreSQL, MySQL/MariaDB, Oracle, MS SQL Server, MongoDB, Redis, Cassandra, Memcache, Liquibase

Suche

  • Elasticsearch: Die auf Apache Lucence basierende Suchmaschine lässt sich leicht per REST-Schnittstelle ansprechen und durchsucht unmengen an Daten in sehr schneller Zeit.
  • Apache Lucene / Solr: Die freie Software ist hochverfügbar, fehlertolerant und erlaubt neben load-balanced querying auch das verteilte indizieren von Daten und dient als Basis für zuverlässige Suchen im Unternehmenskontext.

QA/QS

  • CI / CD (GitlLab CI, GoCD, TravisCI, TeamCity, CruiseControl.NET, iOS: fastlane)
  • Styleguides, Komponentenplayground (Storybook, Styleguidist)
  • Performance (WebPagetest, Bundlesize, Sitespeed.io)
  • Testing (xUnit, Selenium, Cucumber, Jasmine, Jest, Enzyme, JBehave, RSpec, Capybara, Cypress.io, Puppeteer, BackstopJS, Protractor | iOS: Unit-Test mit XCTest, Quick, Nimble; UI-Tests mit Xcode, Google Earl Grey | Android: Spoon, Robolectric; UI-Tests: Espresso, Robotium und Exerciser Monkey)
  • Tools (Rake, Capistrano, Gradle, Maven, Ant, Vagrant, Docker, NMaven, NAnt)
  • Analyse / Code Climate (Sonar, PMD, FxCop (Static analyzers), Checkstyle, *Lint, NCover, TSLint, ESLint | iOS: SwiftLint, CodeCov | Android: Lint)
  • Stress/Last-Testing (JMeter, Tsung, ApacheBench)
  • Mocks (Mocha, mockito, rspec-mocks, FlexMock, EasyMock)

.NET

  • .NET MVC, ASP.NET, Entity Framework Core
  • OWIN, WCF
  • Windows Forms, WPF/Silverlight
  • .NET Remoting, .NET Webservices, WCF, RIA Services, REST
  • ADO.NET, LINQ
  • Windows Workflow Foundation
  • Windows Services
  • COM Interop, VSTO, MS Office Integration
  • Sharepoint Integration
  • Visual Studio, SharpDevelop, Resharper, Fiddler

Mobile – Android

  • Application Development (Smartphone, Tablet, Wear OS, Android TV)
  • Moderne App Architekturen (MVVM, MVP, DI, Clean Architecture)
  • Kotlin
  • Material Design
  • Firebase Cloud Messaging
  • App Analytics
  • Crash Reporting
  • Native Development (NDK)
  • Full Stack Performance Analysis & Performance Optimization

Mobile – Android System Engineering

  • Portierung von AOSP auf kompatible Geräte
  • Kernel / Userspace Treiber
  • Externe Hardware
  • Bootzeitoptimierungen
  • Rollout- Patchmanagement
  • Security
  • SDK Erweiterungen
  • Kiosk Mode
  • IME Anpassungen
  • Performance / Speicheroptimierung

Mobile – iOS

  • Universal-App Entwicklung für iPhone, iPad und Apple TV
  • Entwicklung von Extensions, wie die Today Extension oder für die Apple Watch
  • Moderne, skalierbare App-Architekturen wie MVVM, VIPER
  • Programmsprachen Swift & Objective-C
  • Adaptive Interfaces mit Auto Layout
  • Lokale Persistierung mit Core Data
  • Dependency Management mit Carthage, CocoaPods
  • Interaktive Push Notifications
  • Crash-Reporting mit Crashlytics oder HockeyApp
  • Unternehmensweite App-Distribution mit HockeyApp
  • Automatisierte Distribution zu Testflight und in den App Store
EXARING AG: Entwicklung hochskalierbarer Backend for Frontends für den Streaming Service waipu.tv

EXARING AG: Entwicklung hochskalierbarer Backend for Frontends für den Streaming Service waipu.tv

Einen neuartigen, auf Millionen Nutzer ausgelegten Streaming-Service von Grund auf aufzubauen stellt eine große Herausforderung dar, bietet aber auch die Möglichkeit, modernste Architekturen und Entwicklungsmethoden in der Praxis anzuwenden. Diese Möglichkeit nahm inovex wahr, als es darum ging, gemeinsam mit EXARING das Backend von waipu.tv zu entwerfen und umzusetzen.

Case Study „Microservice Backend für waipu.tv“ jetzt lesen
Fonic: Entwicklung eine Kundenportals mit modernsten Web- und Mobile-Technologien

Fonic: Entwicklung eine Kundenportals mit modernsten Web- und Mobile-Technologien

Der große deutsche Mobilfunkdiscounter FONIC hat einen vollständigen technischen Relaunch seines Kundenportals in Auftrag gegeben. Für die Umsetzung fiel die Wahl auf die Application Development Spezialisten von inovex. Das auf dem neuesten Stand der Technik umgesetzte Portal verbessert nicht nur den Service für die FONIC Kunden, sondern erhöht auch die Konversionsraten und schafft Einsparpotenziale für FONIC.

Case Study „Web-Portal für Fonic“ jetzt lesen
dm-drogerie markt: Entwicklung eines neuen Service-Punkts auf Basis moderner Web-Technologien

dm-drogerie markt: Entwicklung eines neuen Service-Punkts auf Basis moderner Web-Technologien

In den dm-Märkten haben Kunden die Möglichkeit, über ein Service-Terminal auf verschiedene Informationen wie Produktpreise oder gesammelte Payback-Punkte zuzugreifen. Da die bisherigen Terminals noch auf sperrige PC-Hardware angewiesen und nur mit veralteten Touchscreens ausgestattet sind, wurde gemeinsam mit inovex eine flexible, zukunftssichere Lösung entwickelt.

Case Study „Neuer Service-Punkt für dm-drogerie markt“ lesen

Sie haben Fragen oder möchten zu diesem Thema beraten werden?

Dann rufen Sie uns an unter +49 (0)721 619 021-0 oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Weitere Themen:

Tobias Joch

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Tobias Joch

Head of Application Development

inovex Blog

P. Hillert I 02.08.2018

State of the Web 2018 – Start here!

Blog-Artikel lesen

inovex Case Studies

1&1 Internet SE: Entwicklung eines Interview Tools für die maßgeschneiderte Erstellung von Websites auf Basis modernster Web-Technologien

Case Study lesen

inovex Blog

J. Reuter, F. Müller, J. Böhler I 28.05.2018

Komponentenbibliotheken für die Web-Entwicklung

Blog-Artikel lesen

inovex Case Studies

Fonic: Entwicklung eine Kundenportals mit modernsten Web-Technologien

Case Study lesen

inovex Blog

J. Reuter I 30.04.2018

WebAssembly in Production

Blog-Artikel lesen